Puyol zum Saisonauftakt wieder einsatzbereit

StartNewsPuyol zum Saisonauftakt wieder einsatzbereit
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Carles Puyol hat sich heute morgen einem Eingriff an seinem rechten Knie unterzogen, bei dem eine Baker-Zyste entfernt worden ist. Der Eingriff dauerte 35 Minuten, am Nachmittag durfte er wieder nach Hause fahren. Ricard Pruna, Puyols behandelnder Arzt, erwartet eine Ausfallzeit von drei bis vier Wochen, sodass der Kapitän des FC Barcelona Mitte Juli bereits wieder mit der Mannschaft trainieren könnte. Es folgt eine Definition der Baker-Zyste, die dem Wikipedia-Angebot entnommen ist.

Es ist eine Ausstülpung der dorsalen Gelenkkapsel am Kniegelenk zwischen dem Musculus gastrocnemius (medialer Kopf) und dem Musculus semimembranosus. Sie entsteht meist im Zusammenhang mit einem Schaden innerhalb des Kniegelenkes, beispielsweise bei einer Läsion des medialen Meniskus, einer arthrotischen Knorpelveränderung oder auch einer Rheumatoiden Arthritis. Durch chronische Entzündungsvorgänge kommt es zu einer vermehrten Produktion von Gelenkflüssigkeit, wodurch ein Überdruck im Kniegelenk entsteht. Die Gelenkkapsel gibt dann am Ort des geringsten Widerstandes (Locus minoris resistentiae) an o.g. Stelle nach und bildet eine Zyste aus.

{loadposition google}

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE