Víctor Valdés vor dem Absprung

StartNewsVíctor Valdés vor dem Absprung
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Wie zahlreiche spanische Mediendienste übereinstimmend berichten, wird Víctor Valdés seinen im Sommer 2014 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Das Motiv für diese Entscheidung soll Valdés’ Wunsch sein, über den Tellerrand hinauszublicken und in einer anderen kulturellen Umgebung Fußball zu spielen. Mit 31 Jahren befindet sich der katalanische Schlussmann im besten Torhüteralter, weshalb die Sehnsucht nach neuen Erfahrungen für viele Culés nur schwer nachvollziehbar ist. Ob Valdés für den Fall, dass diese Meldungen der Wahrheit entsprechen, tatsächlich bis 2014 beim FC Barcelona verbleibt oder bereits einen Wechsel zum Sommer anstrebt, sei aber noch unklar. Laut Transfermarkt beträgt der Marktwert des Keepers gegenwärtig 15 Mio. Euro, eine nicht unbeachtliche Summe. Sofern sich diese realisieren lässt, könnte unter Umständen auch der FC Barcelona einem vorzeitigen Wechsel nicht abgeneigt sein.

Wie auch immer sich die Sachlage darstellt, früher oder später wird nach alledem ein neuer Torhüter notwendig sein. Heißer Kandidat ist sicherlich De Gea von Manchester United, der bei einem Marktwert von 18 Mio. Euro hält. Aber auch die eigene Jugend hält ein vielversprechendes Torhütertalent bereit, namentlich Joseph Fabrice Ondoa Ebogo. Unser Mitglied barçamundo über den jungen Mann:

Denn in der Jugend, genauer in der Jugendmannschaft Juvenil A (U18- Mannschaft) vom FC Barcelona, befindet sich ein besonderes Talent […] Er wird mit den valencianischen Top-Nachwuchstorhüter Vincenté Guaita und dem deutschen Nachwuchstorhüter Ter Stegen verglichen. Er wurde am Anfang bei einer Auswahl der Fundación Samuel Eto’o (deutsch: Samuel Eto’o Stiftung) ausgebildet. Danach spielte er bei verschiedenen Vereinen wie Lanzeroté, Léon und Irun. Mit Léon gewann er sogar 4:1 gegen Barça. Schließlich landete er bei Barça und ist heute Stammtorhüter der U18-Mannschaft

{loadposition plista}

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE