Stimmen | Barça-Stars wissen um Ernst der Lage: „Müssen jetzt in München gewinnen“

StartChampions LeagueStimmen | Barça-Stars wissen um Ernst der Lage: "Müssen jetzt in München...
- Anzeige -
- Anzeige -

Für den FC Barcelona wird es in Gruppe E der Champions League noch einmal brenzlich, weil es gegen Benfica nur zu einem 0:0 reicht. Gegen den FC Bayern München sind die Katalanen praktisch zum Siegen verdammt. Die Stimmen der Barça-Akteure zum Remis.

Piqué: „Mich besorgen die fehlenden Tore“

Gerard Piqué über die Nullnummer: „Mich besorgen die fehlenden Tore, denn so kann man nicht gewinnen. Manchmal will der Ball nicht rein. Wir hatten einige Chancen und es hat nicht sollen sein.“

…über das entscheidende Spiel gegen den FC Bayern München: „Wir hängen von uns selbst ab. Wir reisen nach München mit der Intention, dort zu gewinnen. Es wird schwer.“

Araujo: „Es bleibt ein bitterer Beigeschmack“

Ronald Araujo über das 0:0 gegen Benfica: „Uns hat das Tor gefehlt, was der goldene Schlüssel gewesen wäre, um uns für die nächste Runde zu qualifizieren. Die Einstellung war sehr gut, aber Benfica stand hinten sehr dicht. Es ist auch ihr Verdienst, dass der Ball nicht ins Tor gegangen ist. Es geht weiter.“

…über die missliche Gruppensituation vor dem Abschluss gegen Bayern: „Es bleibt ein bitterer Beigeschmack, denn wir wollten die drei Punkte hier behalten. Jetzt müssen wir in München gewinnen.“

Barça nur 0:0: Ter Stegen aber „stolz auf die Mannschaft“

Marc-André ter Stegen über den mageren Punktgewinn: „Es war ein sehr intensives Spiel und wir hätten uns etwas mehr verdient gehabt, jedoch bin ich stolz auf die Mannschaft. Benfica hat ein großartiges Team und uns schon bei sich geschlagen. Leider konnten wir kein Tor machen. Sie hatten am Ende auch eine riesengroße Chance.“

…über das Spiel unter Neu-Trainer Xavi: „Jeder sieht die Begeisterung, mit der er uns spielen lässt. Wir sind alle sehr bei der Sache. Wir wollen alles geben und haben eine Spielidee, die für die Gegner sehr  schwer zu verteidigen ist. Mit dieser Einstellung werden wir sicher erfolgreich sein.“

Kein vorzeitiges Weiterkommen: Barça muss nach Remis gegen Benfica zittern

Alemany: „Es liegt immer noch an uns selbst“

Mateu Alemany (Fußballchef): „Die Mannschaft wollte, sie hat Druck gemacht, war aggressiv. Wir haben alles mögliche getan, um zu gewinnen. Leider hat uns etwas im letzten Pass und im Abschluss gefehlt. Aber die Leute sehen, dass wir auf einem guten Weg sind. Wir hätten gerne gewonnen und hätten das auch tun müssen, aber wir bleiben positiv.“

…über die Situation in der CL-Gruppe: „Es liegt immer noch an uns selbst. In München wird es schwer, doch wir müssen die Partie bestreiten. Wir vertrauen sehr darauf, dass wir weiterkommen.“

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist

9 Kommentare

  1. Auf die Europa League kann ich eigentlich verzichten, nur steckt Barca eben in einer Lage wo sie eigentlich dankbar sein sollten in diesem Wettbewerb mitmischen zu dürfen. Sie können einen Titel gewinnen, sich mit der EL direkt für die CL qualifizieren und entgehen die nächste Blamage in der CL Ko Runde. Was bringts wenn Barca ins Achtelfinale kommt aber sowieso kassieren wird? Es geht um die CL Teilnahme für die nächste Saison und da sollte man die EL durchaus schätzen denn auch in der Liga sieht es nicht prickelnd aus. Und lieber gewinnt man 1 Titel als gar keinen. Die Europa League nehme auch ich ungern an aber wir haben keine andere Wahl und sollten alles annehmen was uns zur Verfügung steht.

    • Na ja wenn das Potential so unfassbar wäre, dann müsste man weitaus besser dastehen.
      Wir haben es nicht einmal geschafft halb so viele Punkte zu holen als der nächste Gegner und bei den erzielten
      Toren sieht es noch viel schlimmer aus: BARCA =2, Bayern = 19 , schau dir das mal an, das ist Fakt!
      Aber die Gelegenheit in München was zu holen ist jetzt am größten, wenn die wieder alle an Bord haben braucht
      Barca da nicht hinzufahren zur Zeit „mit dem unfassbaren Potential das seines gleichen sucht“, welches du siehst!
      Dein Optimismus in Ehren, aber wann ist dein „Potential“ auf dem Platz und holt Sieg um Sieg, 2025?

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE