Dani Alves erhält Spielberechtigung für Barça – Dembélé & Alba zurück

StartCopa del ReyDani Alves erhält Spielberechtigung für Barça - Dembélé & Alba zurück
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona kann in der Copa del Rey gegen Linares auf Dani Alves, Ousmane Dembélé und Jordi Alba setzen. Der Brasilianer hat die Spielerlaubnis erhalten, während die Alba und Dembélé wieder Corona-negativ sind. Dafür fehlen weiterhin sechs Profis aufgrund von Corona – und auch Luuk de Jong und Clement Lenglet sind nicht einsatzfähig.

Barças Kader vs. Linares: Dani Alves erhält Spielberechtigung

Jetzt kann er endlich sein richtiges Comeback feiern: Dani Alves hat von La Liga respektive dem spanischen Verband offiziell die Spielerlaubnis erhalten, wie der FC Barcelona mitteilte. Beim Pokalspiel bei Linares Deportivo (19:30 Uhr, live im Barçawelt-Ticker und auf DAZN im Stream) steht der Brasilianer im Kader und voraussichtlich dann später auch direkt in der Startelf.

Denn diese wird erneut äußerst dünn besetzt sein, was die Profispieler anbelangt. Neben Alves kehren in der Copa allerdings ein paar Spieler der ersten Mannschaft zurück, die zuletzt in der Liga gegen Mallorca (1:0) gefehlt hatten.

Corona-negativ: Dembélé und Jordi Alba zurück, De Jong gesperrt

Ousmane Dembélé und Jordi Alba, zuletzt Corona-positiv, wurden negativ getestet und treten die Reise ebenso an wie Sergio Busquets, der auf Mallorca Gelb-gesperrt war.  Dafür fehlen diesmal Clément Lenglet und Samuel Umtiti, beide haben laut Verein Magenbeschwerden. Auch Luuk de Jong ist nicht einsatzfähig, der Niederländer, auf Mallorca Siegtorschütze, sitzt eine Pokalsperre ab, die er sich in Diensten des FC Sevilla vergangenes Jahr just gegen Barça eingehandelt hatte.

Weiterhin nicht mit dabei sind Pedri, Ez Abde, Philippe Coutinho, Gavi, Sergiño Dest und Alejandro Balde (Coronavirus-Infektionen) sowie Ansu Fati, Memphis Depay (Trainingsrückstand) und Martin Braithwaite und Sergi Roberto (verletzt).

Ferran Torres hat anders als Dani Alves noch keine Spielberechtigung, zudem wurde der Winter-Neuzugang positiv auf Corona getestet. Torres kann aktuell noch nicht spielen, ihr könnt das aber tun, beispielsweise bei den Kostenlosen Spielautomaten.

Mit Yusuf Demir verzichtet der FC Barcelona beim Pokalspiel dann auch noch freiwillig auf einen weiteren Spieler, obwohl dieser eigentlich spielfähig wäre. Doch: Bei einem weiteren Einsatz des Österreichers müssten die Katalanen diesen fest für zehn Millionen Euro von Rapid Wien verpflichten. Das möchten sie nicht.

Mit Álvaro Sanz, Arnau Comas, Guillem Jaime, Estanis Pedrola, Ilias Akhomach, Ferran Jutgla, Mika Mármol sind zudem sieben Spieler dabei, die aktuell eigentlich nur in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kommen.

Der Kader des FC Barcelona gegen Linares:

Alex Truica
Freier Sportjournalist, Podcaster und Chefredakteur Barçawelt

9 Kommentare

  1. Allegri hat heute übrigens gesagt, Morata sei enorm wichtig für juve und müsse bleiben. Dinge können sich bekanntlich schnell ändern. Allerdings ist die Situation insgesamt sehr kompliziert. Hoffe der Deal geht nicht durch. Denke wir schaffen Platz 4 auch ohne Morata. In den anderen Wettbewerben gehört ohnehin Glück dazu. Platz 4 in der Liga ist das wichtigste.

  2. Ich kann diesen Hype um Dani Alves einfach nicht nachvollziehen. Der Typ ist 38! Der darf kein Stammspieler bei uns sein. Viele scheinen auch zu vergessen, wie viele Barça Fans einen Nachfolger für ihn gefordert haben, als er noch bei uns gesetzt war. Und das aus gutem Grund, denn Dani war extrem langsam in seinen Aktionen und auch seine Flanken haben meist ins nichts geführt. Jetzt, Jahre später, wo er noch älter ist, soll es anders sein. Wäre er immer noch so gut, wäre er nicht vertragslos gewesen! Ich hatte mir das Ganze anders vorgestellt. Ich dachte, er solle als Backup dienen und dabei helfen, Dest zu einem Weltklasse Spieler aufzubauen. Aber genau das ist nicht der Fall. Dest soll verkauft werden und Dani wird gesetzt sein…
    Ich hoffe, dass man wenigstens diesen Mazraoui im Sommer holt.

    Bezüglich Dembélé stimme ich sebone und Co mittlerweile zu. Wir sollten ihn weiter spielen lassen, auch wenn er nicht verlängern will. Ich meine, was für ein Zeichen setzen wir denn für die anderen, wenn wir mit Spielern so umgehen, die nicht verlängern wollen aus welchen Gründen auch immer. Soll man ihn weiter spielen lassen, damit er uns in seinen letzten Monaten wenigstens noch hilft.

    Das Spiel gehen wir hoffentlich seriös an mit einigen Stammspielern wie Busquets, Alba und Araujo. Das wird kein Kinderspiel. Espanyol musste gestern erst ins Elfmeterschießen um weiter zu kommen. Diese Zweit bzw. Drittligisten machen einem die Hölle heiß.

    • @mercer_007 Natürlich sollte ein 38jähriger kein Stammspieler sein. Aber es ist leider so, dass Alves vermutlich auf Anhieb Xavis bester Mann für RV sein wird.
      Das werte ich eher als ein Armutszeugnis für Dest, der nun wahrlich kaum überzeugende Leistungen gebracht hat.

      Vl hift ihm Dani ja sich zu steigern, aber ich bezweifle dass Dest jemals Weltklasse werden wird.
      Die nächsten Wochen werden es zeigen.

      • @mercer_007: ich seh es wie Chris. Natürlich sollte er kein Stammspieler sein. Aber Dest passt aktuell nicht so gut in Xavis System. Ich hoffe, dass sich Dest noch fängt. Ansonsten hab ich aber ein ordentliches Gefühl bei Mazraoui. Der wird ne ähnliche Rolle einnehmen wie ein Cancelo bei City. Natürlich nicht auf dem Niveau. Ein mix aus RV und ZM. So scheint auch Xavi spielen zu wollen. Dani Alves ist auch dieser Typ Spieler, weshalb er wahrscheinlich ganz gut ins System passt. Dest bringt technisch alles mit. Aber taktisch ist er einfach nicht gut. Deshalb greifen unsere Gegner, wenn Dest spielt, auch fast immer über seine Seite an, obwohl da auch Araujo normalerweise aushilft. Mal sehen, ob es Dest noch schafft. Für den Rest der Saison sehe ich uns mit Alves, Dest und Oscar aber solide aufgestellt.

  3. Das wird ein schweres Spiel heute. Die Rückkehr von Jordi und Ous sowie das Debüt von Alves könnten der Schlüssel sein. Wir brauchen die Offensive, die diese 3 Spieler bringen, da wir offensiv nicht viel anzubieten haben. Würde vielleicht sogar mit Nico als falscher 9 starten und Jutgla auf links, Dembele auf rechts. Dann könnte der sich fallen lassen und wir hätten Überzahl im Mittelfeld. Zudem wäre er aufgrund seiner Größe ne Option für Flanken vor allem unserer starken rechten Seite.
    Die 4er Kette würde ich mit Araujo und Piqué spielen, sodass wir selbst nach Standards gefährlicher sind und weniger anfällig bei gegnerischen als mit Garcia.

    MATS
    Alves, Araujo, Piqué, Alba
    Frenkie, Busi, Puig
    Ous, Nico, Jutgla.

    Ilias für Puig und dafür Nico einen zurück fände ich aber auch völlig in Ordnung. Man muss zudem sehen, ob Ous überhaupt 90 Minuten spielen kann.

    • Normalerweise sollte das kein schwieriges Spiel werden. Linares ist Abstiegsbedroht in der 3. Liga und deutlich hinter Barca B in der Tabelle. Barca B hat sie auch vor kurzem besiegt.

      Würde soviel wie möglich schönen in diesem Spiel. Also alle die nicht ganz fit sind oder vielleicht aufgrund der corona Erkrankung noch nicht bei 100% sind draußen lassen.

      Die nächsten Spiele sind sehr sehr wichtig. Sollte wir bei allem Respekt vor linares scheitern, dann Naja.

      • Also Abstiegskandidat würde ich linares nicht bezeichnen, Barca b ist zwar in der Tabelle 7er, und lineares 14er,aber nur mit 3 Punkten Vorsprung.
        Aber wenn die Alten heute nicht Zünden ,wird’s ein Duell auf Augenhöhe.
        Pokalspiele verbergen manch so Überraschungen,siehe Real letztes Jahr,also zu viele schonen wird nicht drinnen sein.
        Aber Puig hätte WIEDER einmal die Chance sich zu beweisen.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE