Fc Barcelona vs Fc Bayern

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 461)
  • Autor
    Beiträge
  • #616306
    Toma
    Teilnehmer

    Was bringt ihm seine Liebe zum Club wenn immer mehr an ihm zweifeln anstatt auf Bartomeu draufzuhauen.
    Und wenn dieser Clown Bartomeu bleibt dann ändert sich rein nichts. So wird man aus Messi einen noch größeren Buhmann machen als eh schon.
    Und von den anderen kriegt er jetzt anscheinend genauso viel Unterstützung wie beim Fußballspielen auch.
    Ich würde es ihm nicht verübeln.

    #616305
    Cule777
    Teilnehmer
    Messi_Cule wrote:
    Wenn Messi wirklich wegen Bartomeu gehen sollte, dann bekommt Bartomeu erst mal Katalonien Verbot und sollte am besten sofort das Land verlassen. Außerdem müsste er seinen Namen ändern, sein restliches Leben eine Sonnenbrille tragen, in kugelsicheren Autos fahren und dürfte sich nicht mehr in großen Menschenmengen blicken lassen. Übrigens würde ich ihm auch abraten an überfüllten Bolzplätzen vorbeizulaufen, denn es besteht dann die Gefahr, dass irgendein wütender Teenie im Messi-Trikot ihn erkennen würde und anschließend diesen Clown mit seinen Freunden jagen würde. Im schlimmsten Fall werden sie ihn packen und mit heftige Nackenklatscher bestrafen.

    Er würde einen großen Fehler begehen, wenn er sich mit der mächtigsten Person aus Katalonien anlegen würde. Es gibt womöglich keine Person der im Weltfussball so verhasst wird wie Bartomeu in Barcelona. Er sollte lieber gehen statt sich in Gefahr zu bringen.

    Ich kann mir gut vorstellen das Messi dies jetzt bewusst einsetzt um Bartomeu in die Knie zu zwingen bzw im zum Rücktritt zu drängen..
    Weil das ist der Dreh und Angelpunkt warum Messi gehen würde…

    Wenn er wirklich geht wenn er weiß das Barto noch maximal 10 Monate da ist würde ich es eine sehr schwache aktion finden..

    Wenn die Liebe zum Klub und da hat ein Barto nichts damit zutun so groß ist lässt man den Klub nicht im Stich vor allem wenn man sieht das der Klub quasi am Boden liegt…
    Ich hoffe es ist eine Finte wo er so starken Medialen Druck erzeugen kann das ein Barto das Handtuch werfen muss..

    #616304
    yofrog
    Teilnehmer

    Übrigens zum Auswärtsspiel vs LFC damals sei noch erwähnt

    „Messi’s ‚bottling‘ performance v Liverpool away:

    3 Key passes
    (same as all other Barca players combined + most on both teams)
    12 Progressive passes
    (most by Barca player + 2nd highest on both teams)
    0,7 Expected Assists – most on the pitch – shows team mates‘ poor finishing“

    Das Hinspiel hat er ja mustergültig auf 4:0 getrimmt, welches dann zum 3:0 wurde

    Offdays haben übrigens alle Spieler dieser Welt, deswegen sollten in einem Team auch mal andere dann in Erscheinung treten, damit derjenige dann entlastet wird

    Mir werden im Gegensatz zu Messi viele Mitläufer der letzen Jahre nicht abgehen

    Hoffe Barto ist bald Geschichte, am besten morgen schon!

    #616303
    andrucha
    Teilnehmer

    Hier mal Aussagen zu Koeman aus einem Forum von vor 4 Jahren:

    https://www.quora.com/How-is-Ronald-Koeman-as-a-manager-Will-he-be-good-as-a-coach-for-F-C-Barcelona

    „Ronald Koeman is a manager known for his man management skills and his tactics. He is a straight arrow like Pep Guardiola, a very good coach and a manager. He builds very good teams and they keep getting better as the year progresses. He makes an immediate impact at the team he manages, he studies the team throughout, knows what their weaknesses are and addresses these weaknesses in the transfer market.

    While he was at Southampton, he did a splendid job by replacing their best players who had left for better clubs like Liverpool and Manchester United. Even at Everton, he has turned one of the weakest defences in the league into a defence that even Manchester City find hard to penetrate. He doesn’t buy the most expensive player, but he buys players that would fit his system and the players he perceives as good bargains with high quality just like he did with Idrissa Gueye, Ashley Williams and Maarten Stekelenburg“

    „Koeman is an attack-minded coach, who likes to operate with technical players, and has a knack of blooding youngsters into his squad (provided they are good enough).

    As a player, he was tactically very flexible. He could be deployed as a defender, midfielder and sweeper, because of his reading of the game as well as quality on the ball.

    ~ Pep Guardiola on Koeman

    He usually prefers a 4-2-3-1, which can be adapted to more of a 4-4-2 (when protecting a lead), or an aggressive Dutch-style 4-3-3 with the wingers pushing up high.

    He likes his sides to dominate games through possession, technical skill, a commanding midfield (Schneiderlin at Saints; Gueye at Everton), and creative attackers (Tadic/Bolasie).

    Having said that, his setup isn’t all about attack. He advocates pressing as well as compactness of the shape of play. In his first season at Southampton, the Saints allowed just 33 goals all season — second only to champions Chelsea — thanks the authoritative presence of Schneiderlin.

    Committed to attractive football, Koeman is also realistic in his approach as and when the situation requires. Keeping possession at times to soaking up the pressure to counter-attacking football, he is a versatile coach.“

    Das klingt alles nicht sooo schlecht. Entscheidend wäre, ob er seine Linie durchziehen würde und dem Board entsprechende Bedingungen vorab stellt, ihm nicht die Suppe zu versalzen..

    #616302
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    78% der Wähler in einer von TV3 durchgeführten Umfrage beschuldigen Bartomeu für die titellose Barca-Saison. 19% geben den Spielern die Schuld und 3% stimmen für Setien.


    @yofrog

    Ja, man will Pochettino wohl nicht aufgrund seiner Espanyol Vergangenheit (oder weil er kein Hampelmann wie Koeman ist). Koeman ist der heißeste Kandidat (für Bartomeu) aber schauen wir mal. Morgen gibt es wohl eine Sitzung. Mal schauen was passieren wird und was es mit den Gerüchten um Messis Abgang auf sich hat. Font und Rousaud legen Bartomeu und seine Leute ans Herz sofort zurückzutreten. Bartomeu steht gehörig unter Druck und könnte in Kürze wirklich hinwerfen, vor allem wenn die Messi „Drohungen“ wirklich stimmen. Es macht für Bartomeu kein Sinn noch zu bleiben. Er kann das nicht mehr gerade biegen. Auch der Alibi Trainerwechsel mit Koeman wird nichts bringen.

    #616301
    yofrog
    Teilnehmer

    Bartomeu will send an official offer to Ronald Koeman. Tomorrow, we will find out about the next coach of Barça. [cadena ser]

    Igitt! Wäre der letzte idiotische Akt von Barto

    #616298
    Herox
    Teilnehmer

    Es ist aber schon der Wahnsinn, was erst alles passieren muss, damit bei diesem Club endlich etwas getan wird.

    Bei anderen Top-Clubs läuft alles deutlich schneller und strikter ab.

    #616297
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Sollte messi uns jetzt wirklich verlassen hat Bartoumeu alles ruiniert. Dieses a……. sollte endlich zurück treten den es würde mich nicht wundern wen ihm ein vernatischer barca Fan erschießen würde. Er sollte besser gehen, ich bin nur um seine Gesundheit besorgt;)

    #616296
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    Wenn Messi wirklich wegen Bartomeu gehen sollte, dann bekommt Bartomeu erst mal Katalonien Verbot und sollte am besten sofort das Land verlassen. Außerdem müsste er seinen Namen ändern, sein restliches Leben eine Sonnenbrille tragen, in kugelsicheren Autos fahren und dürfte sich nicht mehr in großen Menschenmengen blicken lassen. Übrigens würde ich ihm auch abraten an überfüllten Bolzplätzen vorbeizulaufen, denn es besteht dann die Gefahr, dass irgendein wütender Teenie im Messi-Trikot ihn erkennen würde und diesen Clown anschließend mit seinen Freunden jagen würde. Im schlimmsten Fall werden sie ihn packen und mit heftigen Nackenklatscher bestrafen.

    Er würde einen großen Fehler begehen, wenn er sich mit der mächtigsten Person aus Katalonien anlegen würde. Es gibt womöglich keine Person der im Weltfussball so verhasst wird wie Bartomeu in Barcelona. Er sollte lieber gehen statt sich in Gefahr zu bringen. Mit Don Messi legst du dich nur an wenn dein Leben für dich keine Bedeutung mehr hat.

    #616295
    Toma
    Teilnehmer

    Der FC Barcelona ist so kaputt, dass Messis Abgang, egal wie der jetzt auch zu Stande kommt, tatsächlich die beste Lösung für alle Beteiligten zu sein scheint.
    Ich bin absolut der Meinung, dass kein Spieler der Welt über irgend einem Verein stehen darf.
    Aber überlegt doch mal und geht ein bisschen inne.
    Will man tatsächlich zulassen, dass der beste Barcaspieler aller Zeiten, einer unter den drei besten der Fußballgeschichte und für viele der Beste der Fußballgeschichte, den Verein auf diese Art und Weise verlässt. Was für ein Fan wünscht sich so ein Ende einer Legendengeschichte. Da muss man schon speziell sein.
    Ich bin überzeugt, dass sich Barca so noch mehr ruinieren würde.

    #616294
    Saalwelt
    Teilnehmer

    Messi WILL Barca verlassen ! Was ist hier los ?

    #616293
    technoprophet
    Teilnehmer

    Meiner Meinung nach darf Messi seine vielzitierte Macht gerne nutzen um Bartomeu öffentlich vor die Wahl zu stellen. Entweder du gehst oder ich. Wenn die Fotze sich dann immer noch nicht verpisst, bin ich gespannt wie lange es dauert, bis er bei der nächstbesten Gelegenheit von einem Mob auf offener Strasse gelyncht wird.

    #616292
    Messi_Cule
    Teilnehmer

    Francesc Garriga (kp wer das ist, aber er ist Katalane) berichtet jetzt etwas anderes.

    Demnach habe Messi die Entscheidung getroffen, dass entweder das gesamte Board verschwindet, oder er selbst gehen wird. Also Messi vs Bartomeu.

    Hoffentlich trifft eher das zu.

    #616291
    yofrog
    Teilnehmer

    Messi’s stance: either the board leaves or I’ll leave. [@fgarriga]

    Das fände ich gut…

    Herox und Safettito haben es gut zusammengefasst!

    Ich denke aus der Sicht der „Messi Passivität-superpöse“-Jünger sehe ich es zu stur und ich bleibe klar dabei, auch wenn ich die Kritik und den Wunsch nach einem 10-12 km Messi verstehe, es ist viel zu aufgeblasen gemessen am Gesamtdesaster. Da werden wir nie auf einen Nenner kommen.

    #616290
    safettito
    Teilnehmer

    Ich kann Hamid verstehen, was er ausdrücken möchte, allerdings vergleiche ich die Situation mal mit Real Madrid wo Ronaldo noch dort gewesen ist, wie oft haben seine Mitspieler dort der Karren aus dem Dreck gezogen, ob Mittelfeld oder Abwehr die waren in der CL zur Stelle gewesen, auch wenn Ronaldo abgetaucht ist.

    Dieses Privileg hatte Messi nur noch unter Guardiola und teilweise mit MSN, seitdem nicht mehr und da ist das scheitern vorprogrammiert.

    Schaut euch mal die ersten 20 Minuten gegen Bayern an als wir das Tor von Alaba geschenkt bekommen haben, wackelten die Bayern auch schon extrem das sind die Phasen wo andere Topteams nachlegen, wir hatten 2-3 tolle Chancen zur Führung ( Suarez, Messi, Messi), nach der zweiten Chance von Messi als er in den Strafraum eigentlich frei zum Schuss kommt denn er auch eigentlich macht, kassieren wir 30 Sekunden später das 1:2 durch die Schusseligkeit von Semedo und Roberto. Wie kann man denn so blöd sein und den Ball nach Fehlpass Bayern unbedrängt in der Vorwärtsbewegung 30m vor dem eigenen Tor verlieren ??

    Sowas ist einem Team wo Ronaldo gespielt hat nie passiert, weder heute bei Juve noch damals bei Real Madrid, daß sind Fehler von Spielern die für solche Spiele einfach nicht gewachsen sind.

    Das war auch bei Rafinha so bei den Bayern 2018 gegen Real Madrid oder Ulrich bei den Bayern gegen Real Madrid 2018, daß sind Spieler die keine Qualität haben unter Druck zu liefern.

    Summa summarum will ich damit sagen, daß Messi auf jeden Fall zu kritisieren ist, aber das Team mit denen er die letzten Jahre zusammen verbracht hat einfach nicht mehr im Stande ist zu leisten da hätte auch Puyol Kapitän gewesen sein können.

    Edit: Es war schon seit geraumer Zeit zu sehen das einige Spieler das Niveau nicht mehr erreichen können, Rakitic, Pique, Alba etc.

    Wer mich aber gegen die Bayern maßlos enttäuscht hat, von dem ich ausging er hätte noch das Zeug für 1-2 gute Jahre war Busquets, er war auch der Hauptgrund für den ersten Gegentreffer und min. 3-4 andere, er wirkte so als ob er gerade aus dem Sommerurlaub zurückgekommen wäre und 3 Monate nicht trainiert hätte.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 461)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.