Laporta will Messi-Karriereende beim FC Barcelona “Wirklichkeit werden lassen”

StartInterviewLaporta will Messi-Karriereende beim FC Barcelona "Wirklichkeit werden lassen"
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Präsident Joan Laporta lässt die Fan-Herzen beim FC Barcelona wieder einmal höher schlagen. Diesmal fädelt das Oberhaupt der Blaugrana nicht etwa einen neuen Transfer ein, er hat sich stattdessen hinsichtlich einer etwaigen Rückkehr Lionel Messis für 2023 mehr als nur zuversichtlich geäußert.

Laporta verspürt moralische Schuld gegenüber Messi

Dieser Tage gibt es mal wieder Gerüchte, die sich rund um Lionel Messi und ein mögliches Comeback beim FC Barcelona drehen. Spekuliert wird über eine Rückkehr des Argentiniers zu den Katalanen im Sommer 2023. Messis Kontrakt bei Paris Saint-Germain läuft dann aus, Barça könnte sich diesen Umstand zunutze machen.

“Leos Etappe hier endete nicht so, wie wir es uns alle gewünscht hatten”, blickte Laporta gegenüber Medienvertretern in New York einmal mehr auf Messis 2021 erfolgten Abschied vom FC Barcelona zurück. Der Präsident erklärte: “Am Ende war der Abgang sehr stark von wirtschaftlichen Aspekten abhängig. Wir stehen ihm gegenüber daher moralisch in der Schuld.”

Messi 2023 zurück? Laporta: “Wollen, dass er seine Karriere im Barça-Trikot beendet”

Laporta und sein Team hoffe, dass sich eine Messi-Rückkehr in 2023 realisieren lässt. “Wir wollen, dass er seine Karriere im Barça-Trikot beendet und ihm von allen applaudiert wird, das strebe ich an. Ich fühle mich für dieses Ende mitverantwortlich. Ich denke, wir werden diesen Anspruch Wirklichkeit werden lassen”, sagte der 60 Jahre alte Geschäftsmann.

Ob sich das Vorhaben in die Tat umsetzen lässt, ist freilich noch fraglich. Mindestens die Saison 2022/23 wird Messi noch in Diensten Paris Saint-Germains stehen. Wie es im Anschluss beim mittlerweile 35-jährigen Ausnahmekönner weitergehen wird, ist noch offen. Der derzeitige Vertrag des siebenmaligen Ballon-d’Or-Siegers beinhaltet eine Option, wonach der Kontrakt bis 2024 verlängert werden könnte. Unklar ist jedoch, ob dies im Interesse des Angreifers ist.

Bislang ist eine Messi-Rückkehr nach Barcelona noch ein Traum

Dass Messi nach wie vor in den Köpfen vieler Barça-Funktionäre und -Fans eine große Rolle spielt, steht außer Frage. “Ich hoffe, dass das Kapitel von Messi bei Barcelona nicht vorbei ist. Und ich glaube, dass es unsere Verantwortung ist, dass dieses Kapitel nicht geschlossen wird”, sagte Laporta bereits vor einigen Tagen dem US-Sender ESPN im Rahmen des Clásicos gegen Real Madrid in Las Vegas, den der FC Barcelona dank Raphinhas Traumtor 1:0 gewann.

Laporta wünscht sich Rückkehr von Messi zum FC Barcelona

“Messi war alles für uns”, so Laporta weiter, “für Barça war er der vielleicht größte Spieler, der effizienteste überhaupt. Meiner Meinung nach kann man ihn nur mit Johan Cruyff vergleichen.” Ob Messi tatsächlich noch einmal im Trikot des FC Barcelona auflaufen wird? Was derzeit noch wie ein Traum erscheint, könnte laut Laporta im Sommer 2023 Realität werden. Bis dahin ist weiterhin Geduld gefragt.

Adrian Kühnel
Sportjournalist mit Schwerpunkt auf dem spanischen Fußball.
- Anzeige -

12 Kommentare

  1. Ich würde ehrlich gesagt Messi immer spielen und nicht als Bu , koste es was es wolle ich würde mit der Verpflichtung nur einverstanden wenn Messi ca. mind.75% der Spiele in der Startelf steht , viele Real Fans machen sich über Spieler wie Messi und Inesta oder Xavi lustig weil entweder haben sie ihre Karriere beendet,verloren ihren Stammplatz,oder spielen bei einem Verein die fast niemand kennt während Cr7 und Modric mit Mitte oder Ende 30 in starken Ligen spielen ich möchte Messi bis 38 auf nem hohen Niveau spielen,er ist soweit gekommen ich denke nicht nur an die Wm 2022 sondern auch an die Copa America oder Nationsleague America mind. bis hier soll Messi Stamm spielen und Ich glaube an ihm oder er geht mit Neymar nach Mann ich glaub nur Neymar oder Messi kann nach Chelsea und Tuchel Spielen, Messi hilft zwar nicht in der Deffensive aber guck mal Was Barca gegen Liverpool und As Rom macht oder bei Bayern Barcas Deffensive ist ein Totalausfall war meinte ich war ein Totalausfall. Unter Pep Verteidigte er aber auch nicht viel aber er half mehr In der Deffensive bei Barca unter Pep als danach oder es kommt entscheidene Situation sowie bei Argentinien 2021 Copa America danke Di Maria auch wenn ich ihn nicht mag es fehlt die Motivation wie bei Ney. und trzd. Kreiert er mehr Chancen als Psg Messi lernt immerhin aus seinen Fehlern. Psg macht bei einer Physiotherapie mit damit sie nicht zu schlechte Erinnerungen in der Cl in den letzten Jahren haben

  2. Salud, absolut wichtig Leo zurückzuholen. Er hat seine Karriere bei uns begonnen, uns unendlich viel gegeben und nun soll er seine Karriere bei uns beenden. Dieser Schritt gehört sich einfach! Wir werden damit Respekt zurück gewinnen, den wir durch unkluges handeln in den letzten Jahren verloren haben. Wir werden Sponsoren gewinnen. Sportlich gesehen wird uns Leo noch vieles geben können. Auch als Joker in den letzten 30 Minuten. Ich gehe davon aus, dass es auch kein finanzielles Risiko geben wird. Messi hat genug verdient.

  3. Ich glaube nicht, dass Leo sich mit einer BU Rolle zufriedengeben muss. Ich reihe mich nicht in die Abgesänge auf ihn ein, nur weil die PSG Saison schlecht lief und er “nur” 26 Scorer hatte. Bei Argentinien spielte er aktuell ja fast wieder in Prime-Manier. Ich bin mir sicher, dass ein 36-Jähriger Messi immernoch zu den 15 besten Spielern der Welt gehören wird und wenn er der beste Kaderspieler für seine Position ist, dann muss er Leistungstechnisch auch spielen. Das große Defizit sehe ich auch in seinem Defensivverhalten, aber das ist der Abstrich den Xavi mit einkalkulieren wird, wenn er ihn haben will. Ich habe dazu sowieso großes Vertrauen in Xavi, der wird ihm keine Sonderrolle geben oder das Spiel nach ihm ausrichten. Ich glaube auch nicht, dass das Messi-Ping-Pong wieder aufgelebt wird, das hatte auch einfach damit zu tun, dass unsere Spieler keine Mentalität und keinen Plan hatten oder zu jung und unerfahren waren. Darum haben sie den Ball immer zu Messi gepasst, weil der schon eine Idee haben wird. Mittlerweile haben wir aber Spieler die genügend Selbstvertrauen haben oder wie Lewy sogar ganze Mentalitätsmonster sind. Dazu gibt es seit Xavi wieder ein richtiges Spielkonzept. Wir würden daher nicht wieder in alte Muster zurückfallen oder glaubt ihr wirklich dass ein Lewy aller Griezmann oder Coutinho am Strafraumrand steht und erstmal guckt wo der Mann mit der Nummer 10 (oder 19) steht, weil er selbst unsicher ist und lieber auf Messi wartet? Natürlich ist es ansich problematisch zwei ü35 Spieler in einer Dreieroffensivreihe zu haben, wenn die zwei aber Leo Messi und Robert Lewandowski heißen, habe ich damit weniger ein Problem. Auf links können sich dann Dembele und Fati duellieren und Raphinha verschafft Leo seine notwendigen Pausen, während alle von seiner Präsenz profitieren können.

  4. Ich stimme Fati_Araujo zu, denn das wären auch für mich die zwei Bedingungen für seine Rückkehr. Aber das ist nun mal ausgeschlossen. Wir reden hier über Messi. Jemand der 7 mal den Ballon d‘or gewonnen hat, jemand den viele, nicht nur Barça Fans, als den besten aller Zeiten sehen. Wenn so einer zum Kader stösst, ist er auch gesetzt. Unangefochten. Ich könnte mir vorstellen dass Messi auf viel Gehalt verzichtet, aber ganz sicher wird er nicht für eine Backup-Rolle zurückkommen. Was ja auch sein Recht ist, aber dann müssen wir Abstand nehmen. Denn sonst würden wir wieder ins alte Muster fallen. Wieder würde man nur diesen einen Spieler suchen. Und wenn der Gegner ihn mal aus dem Spiel genommen hat, wären wir praktisch schon geschlagen. Und das grösste Problem wäre für mich, dass Messi nahezu nichts für die Defensive tut. Nicht nur das: Unter Xavi sehen wir ein aggressives Pressing der Mannschaft. Hier müssen alle mitmachen, mit Messi würde das nicht funktionieren.

    Deswegen ein lieb gemeintes Nein. Aber würde mich freuen, wenn Messi in einer anderen Rolle als die des Fussballers zurückkehren würde, denn er gehört einfach zu Barça.

  5. Wie ich bereits erwähnt habe würde ich Messi holen wenn folgendes zutreffen sollte: 1. Wenn er sich damit zufriedengibt von der Bank zu kommen, 2. wenn er sich mit einem Gehalt von unter 10 Mio anfreundet. Wenn er sich aber als unumstrittener Stammspieler sieht der eine Sonderstellung nötig hat und auf sein aktuelles Gehalt bestehen bleibt dann würde ich ihn nicht holen. Es liegt an ihm. Wir dürfen uns nicht mehr Abhängig von ihm machen. Wünsche mir dass er bei uns eine ähnliche Rolle wie Ibra bei Milan einnimmt und nicht wie Ronaldo bei United. Um zu Barca zurückzukehren muss er halt verzichten und dem Verein stark entgegenkommen. Messi darf nichts mehr geschenkt bekommen nur weil er Messi heißt. Die alten Zeiten sind vorbei, jetzt müssen andere das Ruder übernehmen. Messi kann aber neben dem Platz immer noch ein großer Faktor sein (wie Ibra bei Milan) und den Spielern mächtig Feuer unterm Hintern machen. Den jungen Spielern kann er auch einiges beibringen. Ein Messi als Edeljoker wäre sowieso eine gefürchtete Waffe. Messi als Mentor und Joker wäre doch optimal und so würde er auch seinen verdienten Abschied kriegen. Aber wie gesagt, es liegt an Messi. Bei Paris hat er halt seine 30 Mio Netto und Stammplatz. Weiß nicht ob er das aufgeben will. Ist seine Entscheidung. Ich würde ihn aber sehr gerne bei uns sehen. Hoffe Laporta versucht es.

    • Ja aber denkst du ernsthaft das sich ein Messi mit einer BackUpRolle zufrieden gibt? Er ist nicht der Typ Dany Alves der als Mentor dient. Er will spielen und gewinnen. Er macht das was er die letzten 2 Jahrzehnte gemacht hat. Ich denke schon das Xavi nen Plan hat um ihn in seinem Spiel zu integrieren. Aber sicherlich müssen mehrere Faktoren zusammen passen bis Messi überhaupt wieder bei uns ist. Positiv wäre es allemal für den Club,aber die Rahmenbedingungen müssen halt auch passen.
      Es ist eh noch nen Jahr Zeit bevor Messi seine Entscheidung trifft.
      alles andere ist eh nur Propaganda von den Medien. :wacko:

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE