Ticker Granada 1:1 Barcelona | Nach Gavi-Rot: Barça lässt sich Sieg nehmen

StartLa LigaTicker Granada 1:1 Barcelona | Nach Gavi-Rot: Barça lässt sich Sieg nehmen
- Anzeige -
- Anzeige -

Am 20. Spieltag von La Liga hat der FC Barcelona beim FC Granada Punkte liegen gelassen. Luuk de Jong köpfte die Führung, kurz vor Schluss kassierten die Katalanen den Ausgleich. Granada vs. Barcelona im Ticker.

Granada vs. FC Barcelona im Live-Ticker zum Nachlesen

Diese Elf schickte Xavi gegen Granada aufs Feld:

- Anzeige -

69 Kommentare

  1. Dembele kann gerne weg der ist einfach nur scheiße macht 1 gutes spiel und dann 5 weitere schlechte Spiele so ein behinderter Spieler ballverlustze garantiert so ein schmutz und Alba der kann gerne weg verzichte iaf so ein Katalanen der nichts kann defensiv ein Dreck da spielt ja ein Drittligist Verteidiger besser gaya holen und fertig ist es Alba schafft nichts mehr offensiv selbst ein 38 jähriger alves ist besser

    Würde gerne mal ein 4231 sehen gegen Real

    Mats
    Dani Piqué Garcia /lenglet leider wird Alba spielen hoffe aber auf balde aber das macht glaube ich xavi nicht
    Busquets nico
    Dembele leider glaub ich das fati nicht beginnen wird glaube er kommt dann rein
    Depay und abde und mittelsturmer dann luuk
    Aber glaub xavi spielt wieder mit 3kette
    Mit

  2. Das Spiel wahr insgesamt Okay auch wen es nur ein Punkt ist. Die Leistung wahr in der ersten Halbzeit stark aber in der zweiten konnten wir uns kaum noch Chancen erspielen. Offensiv wahr Dembele abgemeldet und auch Jutgla und Depay mit einer relativ schwachen Leistung. Trotzdem hatten wir das Spiel unter Kontrolle und der Ausgleich wahr nicht wirklich verdient. Die Rote Karte wahr zwar unnötig aber sowas muss man jungen Spielern auch mal verzeihen. Gavi verdeitigt insgesamt gut. Dieses Aggressive verdeitigen gefällt mir eigentlich sehr aber die Fouls muss er etwas zurück fahren. Grätschen hat er immer viel in seinen Spiel und eigentlich muss man nur Grätschen wen man zu spät ist, dass sollte Xavi ihm noch mitgeben.
    .

    Insgesamt muss man Sagen das man auf dem richtigen Weg ist und Xavi uns Spielerisch deutlich verbessert hat aber die Erfahrung und die nötige Ruhe manchmal fehlen. Ich vertraue ihm und ich freue mich über den Prozess und bin auf das Ergebnis in einigen Jahren sehr gespannt. Wie sagt man so schön, Der Weg ist das Ziel

      • Melo

        Ich Sehe da einfach mit Gavi, Nico und Garcia drei Kinder am Feld. Wie sollen die es schaffen bei einer knappen Führung nicht die Nerven weck zu werfen? Das ist ein Drittel des Teams und dan noch in Unterzahl. Wir haben es aber auch geschafft bis zur Roten mit Ballbesitz zu Dominieren auch wen keine Chancen mehr raus gekommen sind. Granada hatte eine gute Chance und die haben Sie genutzt. Ich will auf keinen Fall Trollen aber meine Erwartung hängt nicht von Ergebniss ab und so beurteil ich das auch. Es ist der Beginn eines Prozesses den ich insgesamt in einer Positiven Richtung sehe. Das ist alles

          • Ich sehe spielerisch Fortschritte und eine Weiterentwicklung zu Koeman weswegen ich Xavi nicht Kritisiere. Es ist immer das ganze Team für Ergebnisse verantwortlich und nicht die Spieler die ich auch nicht Kritisiert habe. Ich sehe Fortschritte in der art und weiße wie man angreift und verdeitigt. Bei Koeman hatten wir ein deutlich Tieferes Abwehrverhalten, jetzt stehen wir viel höher und pressen. Die Rolle der AV gefällt mir auch besser da Sie eher nach ihnen ziehen und den Flügel für die außenstürmer frei machen. Ich sehe auch das sich viele Spieler unter Xavi weiterentwickelt haben ( Garcia, Gavi und Jutgla) und das bewerte ich positiv.

            • Neinnein, es sind keine wesentlichen Fortschritte zu erkennen, ob Koeman oder Valverde oder xxx.

              Der Fall liegt glasklar auf der Hand: Die Mannschafft hat seit Jahren ein psychisches Problem, kein Wunder, und es braucht jetzt Zeit um diese Wunden im ganzen Verein zu heilen. Hier hilft übrigens weder Haaland noch Raiola. Und Laporta wohl auch nicht. Der Klub muss noch ein wenig mehr sinken, sodass der letzte erkennen kann dass es nicht mehr 5nach12 ist, sondern schon 12.30, beim Mittagessen.

  3. Habe die erste Halbzeit komplett verpasst und kurz vor dem 1:0 eingeschaltet.

    Das Spiel plätcherte ne Weile so vor sich hin und dann war eigentlich nur noch Granada am Drücker. Finde nach wie vor, dass man keine gute Spielidee offensiv hat. Unser Spielsystem ist auf Flanken ausgelegt, wie ich schon des öfteren angesprochen habe. Einmal hat es heute geklappt.

    Gavi mit einer unnötigen aber gerechten roten Karte. Er muss das in den Griff bekommen, dieses rüppelhafte aber ich hätte ihn ohnehin runter genommen vorher.

    Hab Xavi gelobt, dass er nicht defensiver wechselt und dann kam es doch nach der roten Karte. Das ist das falsche Signal an die Mannschaft und das habe ich auch bei Valverde oder Koeman kritisiert.

    Auf Xavi wartet noch jede Menge Arbeit… Ich könnt mich einen Nörgler usw nennen aber von schönreden halte ich halt nicht viel. Es gibt so viele Dinge in denen wir uns verbessern müssen und vieles geht nun leider mal auch auf Xavis Kappe, auch wenn es seine Fanboys nicht gerne hören wollen. Ich liebe Xavi und ich sage diese Dinge nicht um ihn zu ärgern oder sonstiges. Ich wünsche mir das er der größte Trainer bei uns wird aber er muss einiges überdenken und dabei bleibe ich.

  4. Als Sevilla gegen uns viel früher die rote Karte bekam, kamen wir trotzdem nicht zu Chancen. Barca hingegen zerbricht gegen Granada in nur paar Minuten in 100 Einzelteile. Das war schon ein Klassenunterschied. Real hätte das selbst mit 8 Mann noch verteidigt, aber wir machen gleich den Eindruck als spielen wir mit 4 Männer. So schwach, einfach schwach. Granada hat Barca schön geklatscht.

  5. Unglaublich wie viele Punkte wir bis jetzt verloren haben, weil wir die Führung nicht über die Zeit bringen können!

    Das war eine dumme Aktion von Gavi, aber was will ich zu einem 17-Jährigen noch groß sagen? Der wird daraus seine Lehren ziehen. Wohingegen der Senior Pique sich aber ebenfalls total bescheuert angestellt hat mit seiner Erfahrung…der hätte auch mit rot vom Platz fliegen müssen.

    Meiner Meinung nach war der Ausgleich auch ohne den Platzverweis vorprogrammiert. Xavi hat mit seinen Einwechslungen von Abde und Depay das ganze Offensivspiel zerstört. Depay hätte ich so früh nach einer Führung nicht gebracht.

    Jetzt weiter abwarten bis die verbliebenen zurückkehren und die zurückgekehrten sich wieder einspielen können. Dann mal schauen. Es macht keinen Spaß derzeit, aber so ist das nun mal.

  6. Hochverdienter Ausgleich. Das war heute wieder mal gar nix. Schade, dass wir die 3 Punkte nicht trotzdem klauen konnten. Platz 4 sollte dennoch machbar sein. Aber wir müssen uns drauf einstellen, dass es noch mehr solche Spiele gibt. Hab mich heute schon aufgeregt als Barca Tiki Taka von Platz 2 geredet hat. Hochmut kommt halt immer vor dem Fall. Nichtsdestotrotz muss es weitergehen. Wir müssen das Spiel analysieren und es am nächsten Spieltag besser machen.

  7. Starker Kopfball von Luuk, hab doch gesagt der verdient sich seinen Einsatz heute hahaha

    Das erste Mal, dass Xavi nach einer Führung nicht defensiver, sondern Positionsgetreu wechselt. Find Ich gut dass er das geschnallt hat. Hätte es aber Übels gefeiert, wenn er auf 4231 umgestellt hätte mit Memphis auf der 10, Luuk auf der 9 und 2 echten wingern. Gavi raus, der heute zu den anderen scheinbar stark abfällt (laut whoscored) und mit Nico und Busi auf der doppel 6.

  8. Schön und gut dass der VAR Fehler korrigieren kann, aber ob man bei solchen derart knappen Szenen mit geometrischen Linien nachmessen und dabei locker 2 Minuten von der Uhr nehmen muss?

    Eine sehr schwache Leistung. Wenn das nicht besser wird, bleibts beim 0:0 oder wir verlieren hier. Letztere Option halte ich für wahrscheinlicher.

  9. Dembele ist so schwach. Schlechtes Stellungsspiel und noch schlechtere Ballannahmen. Eric Garcia spielt Sehr stark, gute Zweikämpfe und am Ball ist er sowieso sehr stark. Zu Gavi kann ich nur sagen das ich verliebt bin in seine Spielweise. Als er in La masia in der Jugend Spielte und ich gehofft habe das er bald zu den Profis kommt hätte ich noch nicht erwartet das er so schnell so wichtig ist. Tolles Zweikampfveehalten und sein Passspiel und Positionsspiel ist exzellent. Für mich unser größtes Talent dss wir überhaupt im Club haben

  10. Ein überzeugender Sieg, der zu keinem Zeitpunkt auf der Kippe stand, ist alles, was ich mir derzeit wünsche. Auch heute scheint sich dieser Wunsch nicht zu erfüllen. Offensiv absolut planlos, dass selbst Granada wahrscheinlich überrascht ist. Dembélé absolut schlecht. Bei jedem Ballverlust von ihm kriege ich Aggressionen, weil ich dann automatisch dran denken muss, wie viel Gehalt dieser Typ verlangt.

    Es kann eigentlich nur besser werden!

  11. Kann das Spiel leider nicht sehen nur ab und zu mal mit dem Handy reinschauen. Finde aber luuk hat sich seinen Einsatz verdient heute, er war im letzten Spiel ja ganz in Ordnung.

    Balde will ich aber unbedingt mal sehen aber nur als linker Verteidiger.

    Ein Sieg ist heute absolute Pflicht, Granada kämpft und den Abstieg. Es sollte ein klarer Sieg her wobei mir die Höhe des Ergebnis ziemlich latte ist, wäre nur mal gut wenn man vollends überzeugt in einem Spiel.

  12. Mir gefällt die Aufstellung auch, endlich wieder ein klassisches 4-3-3 also mit zwei richtigen Außenverteidigern. Die Personalsituation sieht im Vergleich zu Mallorca auch wieder deutlich besser aus. Mit Dest, Memphis und Abde haben wir wieder auch paar Optionen von der Bank. Schade das Araújo ausfällt, bin gespannt auf Piqué und García.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE