Stimmen | Ter Stegen bei Barça nach Mega-Parade gefeiert: „Er hat uns gerettet“

StartLa LigaStimmen | Ter Stegen bei Barça nach Mega-Parade gefeiert: "Er hat uns...
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona erlebt einen siegreichen Abschluss der Hinrunde in La Liga und schlägt RCD Mallorca auswärts 1:0. Luuk de Jong avanciert als Torschütze zum Matchwinner, in der Nachspielzeit verhindert Marc-André ter Stegen mit einer Wahnsinnstat einen Punkteverlust. Die Stimmen zum 19. Spieltag.

Eric García: „Wichtig, das Jahr mit einem Sieg zu beginnen“

Eric García über das 1:0 des FC Barcelona auf Mallorca: „Es war wichtig, das Jahr mit einem Sieg zu beginnen – erst recht mit Blick auf die anderen Ergebnisse. Es ist immer schwer, nach dem Urlaub in ein Jahr zu starten. Die Mannschaft hat gut gespielt und am Ende hat Marc uns gerettet. Er ist ein Top-Torwart. Wir haben zum Schluss gelitten, aber das ist normal, denn Mallorca ist ein schwerer Gegner.“

…über die personell schwere Situation mit den vielen Ausfällen: „Das Team steht zusammen. Viele Spieler aus der zweiten Mannschaft zeigen viel Qualität, wenn sie hier spielen. Das sorgt für einen größeren Konkurrenzkampf.“

…über die Fortschritte unter Xavi: „Der Trainer hat von Anfang an aufgezeigt, wie er spielen lassen will. Wir tun unser Bestes.“

PK | Xavi schwärmt nach “historischem Sieg” von Luuk de Jong: “Vorbild für das ganze Team”

Luuk de Jong: „Unglaubliche Parade von Marc“

Luuk de Jong über den Erfolg: „Der Sieg bedeutet eine Menge. Es ist eine schwere Zeit, die wir durchmachen. Es war eine harte Hinrunde. Nun wollten wir gut in das neue Jahr starten. Kompliment an das Team, wir haben hart gearbeitet und gekämpft. Marc hatte am Ende eine unglaubliche Parade, das war so wichtig.“

…über sein entscheidendes Tor: „Als Stürmer musst du immer Tore machen, immer für die Mannschaft liefern. Ich arbeite immer hart. Für mich steht das Team immer über allen Spielern, auch über mir. Es spielt keine Rolle, wer das Tor macht. Aber ein Stürmer muss letzten Endes Tore machen und ich bin glücklich darüber, getroffen zu haben. Leider ist der Seitfallzieher nicht reingegangen, das wäre eines der besten Tore meiner Karriere gewesen.“

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist mit großem Fokus auf Spaniens La Liga.

1 Kommentar

  1. Bei dem Spiel gibt es wirklich nicht viel zu meckern. Die letzten 15 Minuten waren wir wieder mal nervös, ansonsten klar dominanter und gefährlicher. Hätten ruhig mal das zweite oder dritte Ding reinmachen müssen. Zu den Spielern… Ter Stegen hat uns natürlich die 3 Punkte gerettet. Er hatte schwierige Monate hinter sich, aber ich bin zuversichtlich, dass er wieder zurückkommt. Jeder Spieler hat solche Phasen. Abwehr mega stark! Pique – richtiger Boss! Araujo richtig gut als LV. Mingueza war okay, aber der muss sich dringend verbessern. Sein Positionsspiel und Zweikampfverhalten lässt sich zu wünschen übrig. An seinen Flanken sollte er auf jeden Fall arbeiten. Mittelfeld sehr solide. Puig tut mir etwas leid. Zu viel hype um ihn herum. Er sollte mal pumpen gehen, denn er sieht aus wie ein Schuljunge. Verliert jeden Zweikampf, spielt die Bälle nur quer und, wenn er den Ball verliert, wirds richtig gefährlich. Ich verstehe, warum kein Trainer auf ihn setzen konnte. Vorne haben die Jungs es sehr gut gemacht. Die Jungen trauen sich in 1gegen1 zu gehen. Luuk hat mich auch positiv überrascht. Freue mich, wenn wir bald wieder vollständigen Kader haben. Hab gerade gelesen, dass Morata noch diese Woche unterschreiben soll. Leihe mit Kaufoption. Finde ich in Ordnung. Dembele evtl. gegen Martial? Ist auch okay, wenn der Trottel weiterhin auf seinen Agenten hört und nicht verlängert.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE