Stimmen | Vidal: “Messis Fähigkeiten sind nicht von dieser Welt”

StartLa LigaStimmen | Vidal: "Messis Fähigkeiten sind nicht von dieser Welt"
- Anzeige -
- Anzeige -

Durch einen souveränen 5:1-Sieg über Real Valladolid konnte der FC Barcelona die Tabellenführung behaupten. Mann des Spiels war der alles überragende Lionel Messi, der dafür sorgte, dass neben seinem Trainer und seinen Mitspielern auch der Gegner ins Schwärmen geriet. Derweil lobte Ernesto Valverde die Vorzüge Arturo Vidals. Die Stimmen zum Spiel.

Ernesto Valverde: 

“Ich weiß nicht, was ich zu Messi sagen soll….Wir wissen immer, dass er da sein wird. Man kann sein Talent mit nichts vergleichen. Er sieht Dinge, die andere nicht sehen.”

“Da wir zu Hause gespielt haben, habe ich von Beginn an auf Ansu Fati gesetzt. Ich dachte, es wäre schön für ihn, zu starten. Rakitic ist ein Spieler, der uns schon viel gegeben hat und wir hoffen, dass er das weiterhin tun wird. Heute hat er uns eine Menge Ruhe gegeben. Dass Vidal ein nützlicher Spieler ist, ist klar. Das hat er letzte Saison gezeigt und tut es diese auch. Wir fordern ihn dazu auf, in den Strafraum vorzustoßen, denn wir haben bereits Spieler, die das Spiel aufziehen. Das Gute an ihm sind seine Vorstöße, da kann er entscheidend sein. Zudem ist er ein unerüblicher Spieler, der uns sehr viel bei der Balleroberung hilft. Wann immer er spielt, bringt er uns etwas, aber jeder will spielen…”

“Trainer sind manchmal ungerecht zu Spielern, denn es gibt 22 Spielern, und alle zeigen großen Einsatz und kämpfen um Einsätze. Es gibt Spieler, die verdienen es zu spielen, aber nicht jeder kann spielen. In diesem Spiel haben wir die Chance ergriffen ein paar Änderungen zu machen, das wird sich während der Saison so weiter ergeben.”

Clement Lenglet: “Messi fühlt sich mittlerweile, mit mehr Spielen in seinen Beinen, besser. Er macht einen großen Unterschied, wenn er so wie heute drauf ist, ist es sehr schwer für den Gegner.”

“Mein Torjubel? Ich weiß nicht….Wenn ich Tore mache, hoffe ich, dass meine Mitspieler zu mir kommen, weil ich nicht weiß, was ich machen soll.”

“Man kann immer besser spielen, aber ich denke, dass wir eine sehr runde Partie gespielt haben, man gewinnt nicht einfach so 5:1. Nach dem Spiel in Prag haben wir geredet, weil wir mit einem schlechten Gefühl abgereist sind.”

Frenkie de Jong: “Ich denke es ist normal, dass man sich während einer Saison verbessert. Es gibt noch Dinge zu verbessern, und das tun wir auch. Innerhalb der Kabine ist die Stimmung zwischen den Spielern sehr gut. Es gibt auf dem Platz noch einiges zu verbessern, aber das muss der Coach ansprechen, ich bin da der falsche Ansprechpartner.”

“Messi macht das wie wir alle wissen seit rund 15 Jahren jede Woche, er ist ein unglaublicher Spieler.”

Arturo Vidal: “Heute hat Leo gezeigt, zu was er im Stande ist. Wir haben glücklicherweise die Chance, ihn jeden Tag im Training zu sehen und er überrascht uns alle. Seine Fähigkeiten sind nicht von dieser Welt. Ich finde gar keine Worte, um ihn zu beschreiben. Wir müssen seine Qualität einfach zu unserem Vorteil nutzen.”

“Die Siegesserie hilft uns, aber wir wissen, dass wir uns steigern müssen. Das Spiel gegen Slavia Prag war sehr komisch, wir brachten nicht das auf den Platz, was wir sonst tun.”

“Ich spiele anders, im Vergleich zu den anderen Mittelfeldspielern, ich spiele in beiden Bereichen (Defensive und Offensive; Anm. d. Red).”

Miguel Alfonso Herrero (Real Valladolid): “Messi? Applaudiert ihm und genießt ihn.”

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE