Braithwaite belohnt starkes Spiel – Dänemark schießt Wales aus der EM

StartNewsBraithwaite belohnt starkes Spiel - Dänemark schießt Wales aus der EM
- Anzeige -
- Anzeige -

Das war deutlich! Die dänische Nationalmannschaft hat Wales im Achtelfinale der Europameisterschaft deklassiert – auch dank eines Profis des FC Barcelona. Martin Braithwaite markierte beim 4:0-Erfolg in der Nachspielzeit den Endstand – sein erster Treffer bei der EM. Braithwaite krönte damit seine starke Leistung.

Der erste Akteur des FC Barcelona löst bei der Europameisterschaft das Ticket zum Viertelfinale! Martin Braithwaite hat am Samstagabend im ersten Achtelfinale mit Dänemark ein haushohes 4:0 gegen Wales einfahren können. 

Ein Sieg, zu dem Braithwaite auch einiges beitragen konnte. In der vierten Minute der Nachspielzeit erzielte der 30 Jahre alte Angreifer den Endstand. Der Treffer wurde wegen einer angeblichen Abseitsstellung zunächst vom Schiedsrichterteam aberkannt, nach einer Prüfung des Videoassistenten dann aber doch gegeben. Das erste Erfolgserlebnis im laufenden Turnier für den Barça-Profi, der im Spiel zuvor bereits eine gute Leistung ablieferte.

Zuvor hatten Kasper Dolberg mit einem Doppelpack (27./48.) und Joakim Maehle (88.) für die Dänen eingenetzt. Braithwaite war auch bei Dolbergs Treffer zum 2:0 entscheidend durch einen entschlossenen Lauf über rechts beteiligt. Das Team um Braithwaite bekommt es im Viertelfinale nun mit dem Gewinner des Duells zwischen den Niederlanden und Tschechien (Sonntag, 18 Uhr) zu tun. Das Aufeinandertreffen findet am nächsten Samstag in Baku statt, Anstoß ist um 18 Uhr.  

Möglicherweise kommt es dann also zum ersten direkten Duell zwischen Spielern der Katalanen. Frenkie de Jong und Barça-Neuzugang Memphis Depay befinden sich bekanntermaßen im Aufgebot von Oranje.

Von der Blaugrana sind in der Runde der letzten 16 auch noch Sergio Busquets, Jordi Alba, Eric Garcia und Pedri mit Spanien (Montag, 18 Uhr gegen Kroatien) sowie Antoine Griezmann und Clement Lenglet mit Frankreich (Montag, 21 Uhr gegen die Schweiz) im Einsatz.

Jetzt auf die EM tippen bei Interwetten.de!

https://www.youtube.com/watch?v=-SfDqsp0Dnk

 

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE