Freche Botschaft an Real Madrid: Barça & Laporta grüßen wieder von XXL-Plakat

StartNewsFreche Botschaft an Real Madrid: Barça & Laporta grüßen wieder von XXL-Plakat
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

FC Barcelona sendet vor dem Clásico am Samstag in Las Vegas eine kleine Grußbotschaft an Real Madrid. Wieder strahlt Joan Laporta von einem riesigen Banner – eine kleine Provokation und gelungene PR vor dem Testspiel-Duell.

FC Barcelona sendet vor dem Clásico einen Gruß an Real Madrid

Der ein oder andere erinnert sich womöglich noch an Joan Laportas berühmte Plakat-Aktion in Madrid während der Präsidentschaftswahl. Im Frühjahr 2021 machte Laporta mächtig auf sich aufmerksam, als der später gewählte Präsident der Blaugrana ein riesiges Plakat in Laufnähe des Santiago Bernabeu an einem Hochhaus hochziehen ließ und Grüße an Real Madrid aussendete. “Ich freue mich darauf, euch wiederzusehen”, lautete damals die Botschaft, die im Wahlkampf um die Welt gegangen war.

Laporta steht offenbar auf markante Plakate und freche Grußbotschaften an den Erzrivalen Real Madrid – denn er hat es erneut getan, diesmal bei Barças US-Tour in Las Vegas. Von Samstag auf Sonntagnacht um 5 Uhr deutscher Zeit trägt der FC Barcelona in Las Vegas im Rahmen der USA-Tour ein prestigeträchtiges Testspiel gegen Real Madrid aus. Vorab sendete Barcelona augenzwinkernde Grüße an die Blancos.

Denn auf der digitalen Plakatwand heißt es mit Blick auf das Duell im Allegiant Stadium: “Macht euch keine Sorgen, Merengues – was in Vegas passiert, bleibt in Vegas.” Ein Seitenhieb auf eine potentielle Niederlage von Real Madrid im Clásico, bei dem Barça den berühmten englischen Spruch “What happens in Vegas, stays in Vegas” angewendet hat.

FC Barcelona will Testspiel-Sieg gegen Real Madrid in Las Vegas landen

Die Erinnerungen des FC Barcelona an den letzten Clásico sind äußert gut, die von Real Madrid dagegen weniger positiv. Im März triumphierte Xavis und Laportas Barça im Santiago Bernabeu mit 4:0. Damals erzielten Pierre-Emerick Aubameyang per Doppelpack, Ronald Araujo und Ferran Torres die Tore für eine euphorisierte Blaugrana, die diesen Sieg ausgelassen zelebrierte. Noch heute schwärmt Laporta von dem Triumph, gerne würde Barça den Hype in der Vorbereitung mit einem weiteren Erfolg gegen den großen Rivalen ein wenig mehr befeuern.

Dieser ist aktuell sowieso bereits ein wenig gegeben, schließlich hat Barça in Robert Lewandowski den zweimaligen FIFA-Weltfußballer vom FC Bayern München verpflichtet. Gerade dieser Transfer sorgt für enorm viel Euphorie unter den Anhängern der Blaugrana – denn im Megastore am Camp Nou konnte man sich zwischenzeitlich den Namen Lewandowski nicht mehr aufs Trikot drucken lassen. Erwartet wird, dass “Lewy” am Samstag um 20 Uhr Ortszeit sein Debüt für Barça feiern wird – trifft der Pole und siegt Barça im Clásico, dürfte die Euphorie noch größer werden. Wie ihr das Spiel FC Barcelona gegen Real Madrid im TV und Live-Stream sehen könnt, verraten wir euch in diesem Artikel.

Lewandowski-Hype in Barcelona sorgt für Trikot-Panne in Barça-Fanshop

Alex Truica
Freier Sportjournalist, Podcaster und Chefredakteur Barçawelt
- Anzeige -

12 Kommentare

  1. Xavi Gavi Chelsea gewann Die Cl weil Rüder nicht Rot sah und weil City und Bayern Großchanchen vergeben und Pep nicht zu hören Chelsea 2013,2021 und Real 2022 sind die schlechtesten Cl Sieger aller Zeiten das man sagt Real gewann dank Courtis oder Ancelotti ist ein Witz, Genaus sowie dass man sagt der Belieger ist besser als Navas oder man sagt immer wieder Cr7 Wechsel nach Bayern nix gegen Cr7,aber ein Ancelotti,ein Mourhino braucht eine Mannschaft die vorher stark ist und Referees bezahlt in den letzten Jahren und eine 1A Spieler Ausbildung sowie Den einer der besten Tw oder aller Zeiten oder 2 beste Tw aller Zeiten und einer der besten 8er sowie der beste Verteidiger aller Zeiten,guckt euch mal Spanien an seit dem Pep weg ist gewann Spanien kein Titel mehr da waren 2009-2012 9 Spieler allein in der Startaufstellung von Barca ,Barca gewann mit Pep gegen Bayern 4:0,5:0 gegen Real ,6:2 gegen Real usw. Barca flog gegen Rom raus 2018 ohne Pep As Rom sogar gegen die und Mourinho wird gefeiert wenn er die Conference League holt als ob es die Cl wäre ow mann

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE