Neymar ist sechstbester Champions-League-Torschütze in Barças Geschichte

StartNewsNeymar ist sechstbester Champions-League-Torschütze in Barças Geschichte
- Anzeige -
- Anzeige -

16 Tore in 26 Spielen. So lautet die überragende Bilanz von Barças Ballzauberer in der Champions League, Neymar Jr. Mit seinen beiden Toren am Mittwochabend krönte der Brasilianer seine tolle Torausbeute in seiner nun schon dritten Saison in Champions League.

Am Mittwoch konnte Neymar echte Giganten in Barças Geschichte überholen. Ronaldinho mit 14, Pedro Rodríguez und Hristo Stoichkov mit je 15 Treffern sind die imposant klingenden Namen, die der Samba-Kicker nun hinter sich gelassen hat. Ein weiterer unglaublicher Fakt: Alle drei genannten Spieler haben für ihre Tore mehr Spiele gebraucht als Neymar.

Nun stellt sich die Frage, wen hat Neymar eigentlich noch vor sich? Gut, Messi – die Antwort dürfte keinem schwer gefallen sein. Aber der kleine Argentinier ist mit 77 Toren ohnehin weit an der Spitze. Wesentlich näher und in Reichweite ist dagegen Samuel Eto’o. Der Kameruner liegt nur noch zwei Treffer vor dem Brasilianer in der ewigen Champions-League-Torschützenliste des FC Barcelona. Ebenfalls in unmittelbarer Reichweite ist Neymars derzeitiger Trainer, Luis Enrique. Der Chefcoach der Katalanen hat 20 Tore auf seinem Torkonto. Die Bank droht Neymar beim Pulverisieren dieses Rekordes aber gewiss nicht. Patrick Kluivert und Rivaldo sind mit 21 bzw. 25 Treffern ebenfalls nicht allzu weit von Barças Nummer 11 entfernt.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE