Rippenbruch bei Roberto – Braithwaite erleidet Knieverletzung

StartNewsRippenbruch bei Roberto – Braithwaite erleidet Knieverletzung
- Anzeige -
- Anzeige -

Doppelte Hiobsbotschaft für den FC Barcelona: Beim Sieg gegen den FC Getafe am 3. Spieltag La Ligas zog sich Sergi Roberto einen Rippenbruch zu, wie Barça bestätigte. Martin Braithwaite erlitt derweil eine Knieverletzung.

Der FC Barcelona hat den 2:1-Sieg gegen den FC Getafe teuer bezahlt. Beim Heimerfolg gegen die Azulones haben sich sowohl Sergi Roberto als auch Martin Braithwaite Verletzungen zugezogen. Roberto, der im Mittelfeld eingesetzt die Blaugrana schon nach zwei Minuten auf die Siegerstraße gebracht hat, kassierte rund um die 70. Minute einen Bodycheck und musste vier Minuten später vom Feld. 

Roberto: Barça teilt Rippenbruch mit

Wie der FC Barcelona nach dem Spiel per Pressemitteilung verkündete, hat sich Roberto eine Rippe (an)gebrochen. Über die Schwere der Verletzung und wie lange der La-Masia-Absolvent ausfallen wird, dazu machte die Blaugrana wie so oft keine Angaben. „Die Entwicklung wird über seine Verfügbarkeit entscheiden“, so Barça gewohnt schmallippig. 

Braithwaite klagt über Knieschmerzen

Gar nicht gut sah die Sache in der gleichen Spielminute bei Martin Braithwaite aus. Auch der Däne musste wie Roberto in der 74. Minute ausgetauscht werden, der Angreifer hielt sich das Knie. Barça bestätigte eine Knie-Blessur, machte aber keine detaillierten Angaben zur Art der Verletzung. Vielmehr teilte die Blaugrana lediglich mit: „Martin Braithwaite hat aufgrund von Beschwerden im linken Knie um eine Auswechslung gebeten. Das medizinische Personal des Vereins steht in Kontakt mit dem dänischen Fußballverband, um das Problem weiter zu untersuchen.“

Bei Braithwaite-Verletzung: Bleibt Rey Manaj?

Dem FC Barcelona geht so gerade im Sturm das Personal aus. Sollte sich Braithwaites Knieblessur als schlimmere Verletzung darstellen, könnte das bedeuten, dass Rey Manaj doch bei der Blaugrana bleiben wird. Der Albaner, von Barça B zu den Profis hochgezogen, ist von mehreren Mannschaften umworben, darunter dem SC Freiburg.

Barça würde Manaj bei einem passenden Angebot auch keine Steine in den Weg legen – doch eine Braithwaite-Verletzung könnte an den letzten Tagen vor dem Deadline Day doch zum Umdenken bei den Verantwortlichen führen. 

Mehr zu Barças Sieg gegen Getafe:

 

Alex Truica
Freier Sportjournalist, Podcaster und Chefredakteur Barçawelt
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE