Transfer fix: Ivan Rakitic kehrt zum FC Sevilla zurück

StartNewsTransfer fix: Ivan Rakitic kehrt zum FC Sevilla zurück
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Der FC Barcelona verzeichnet den ersten Verkauf in diesem Sommer: Wie die Katalanen vermeldeten, verlässt Mittelfeldspieler Ivan Rakitic Barça nach sechs Jahren und kehrt zum FC Sevilla zurück. Die Ablösesumme ist gering, kann aber durch Bonuszahlungen anwachsen.

Die Kaderumbaumaßnahmen beim FC Barcelona, sie sind in vollem Gange – nun steht der erste Abgang fest: Ivan Rakitic kehrt offiziell zum FC Sevilla zurück. Wie Barça am Dienstag vermeldete, haben sich die Klubs auf einen Transfer einigen können, demnach zahlt Sevilla 1,5 Millionen Euro an Ablöse direkt und weitere neun Millionen Euro in möglichen erfolgsabhängigen Bonuszahlungen. Woran diese gekoppelt sind, darüber bewahren beide Klubs Stillschweigen. Rakitic erhält bei Sevilla einen Vierjahresvertrag bis Sommer 2024.

Rakitic war im Sommer 2014 für rund 18 Millionen Euro von Sevilla zum FC Barcelona gewechselt, kam seitdem in 310 Spielen für die Blaugrana zum Einsatz und gewann 13 Titel, darunter vier Meisterschaften und die Champions League. Nun kehrt der 32-Jährige also zu seinem ehemaligen Verein zurück.

Am Mittwoch wird ihn der Verein offiziell verabschieden, dann wird der Kroate auch auf einer virtuellen Pressekonferenz über seinen Wechsel zurück zum FC Sevilla sprechen. Schon im April hatte der Mittelfeldspieler in einem Interview erklärt, eines Tages nach Sevilla zurückkehren zu wollen: “Ich habe eine besondere Zuneigung zu Sevilla, ich habe immer gesagt, dass es ein großer Traum wäre, dieses Trikot wieder zu tragen”, so Rakitic. Nun hat er seinen Traum erfüllt.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE