Barcelonas Kader gegen Kiew: Dembélé, Araújo, De Jong und Ansu Fati feiern Comeback

StartChampions LeagueBarcelonas Kader gegen Kiew: Dembélé, Araújo, De Jong und Ansu Fati feiern...
- Anzeige -
- Anzeige -

Erfreuliche Nachrichten für den FC Barcelona: Ousmane Dembélé steht nach seiner monatelangen Verletzungspause erstmals wieder im Spieltagskader, zudem melden sich auch Frenkie de Jong, Ronald Araújo und Ansu Fati zurück. Das ist Barças Kader gegen Dynamo Kiew.

Barça reist personell gestärkt nach Kiew

Da ist er nun endlich! Nachdem sich Ousmane Dembélé bei der Europameisterschaft eine Verrenkung der Bizepssehne im rechten Knie zugezogen hatte und daraufhin operiert worden war, steht er jetzt erstmals wieder in einem Spieltagskader des FC Barcelona.

Die Katalanen reisen am Montagnachmittag in die Ukraine, wo es am Dienstag gegen Dynamo Kiew um drei weitere überlebenswichtige Punkte in der Champions-League-Gruppenphase geht (21 Uhr, live im Ticker bei Barçawelt.de).

Mit von der Partie wird dabei auch Frenkie de Jong sein. Der niederländische Mittelfeldstratege hat seine im Clásico gegen Real Madrid erlittene Oberschenkelzerrung auskuriert.

Und die guten Nachrichten reißen nicht ab: Mit Ronald Araújo ist ein weiterer Leistungsträger zurück. Der Uruguayer laborierte seit rund drei Wochen an einer fibrillären Verletzung im rechten Oberschenkelbereich und ist wieder fit. Nennenswert auch: Der zuletzt mit Knieschmerzen angeschlagene Ansu Fati ist ebenfalls wieder dabei.

Agüero und Piqué fallen aus

Verzichten müssen die Katalanen dagegen neuerdings auf ihren Angreifer Sergio Agüero, bei dem nach dem 1:1 gegen Deportivo Alaves eine Herzrhythmusstörung diagnostiziert wurde, sowie auf Gerard Piqué, den eine Zerrung im Schollenmuskel vorerst außer Gefecht setzt. Sergi Roberto, Pedri und Martin Braithwaite fallen zudem einmal mehr aus.

Der Kader des FC Barcelona gegen Kiew im Überblick:

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist

1 Kommentar

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE