Umfrage | Barça-Schlamassel gegen Frankfurt: Wer war der größte Flop?

StartEuropa LeagueUmfrage | Barça-Schlamassel gegen Frankfurt: Wer war der größte Flop?
- Anzeige -
- Anzeige -

2:3 gegen Eintracht Frankfurt: Nach einer Niederlage scheidet der FC Barcelona aus der Europa League aus. Bei dem Schlamassel im Camp Nou enttäuschte gleich eine ganze Reihe an Barça-Profis. Wer war am schwächsten?

FC Barcelona scheitert an Eintracht Frankfurt

Die Reise ist vorbei. Nachdem der FC Barcelona im Dezember aus der Champions League abgestiegen war, scheitert er nun auch in der Europa League. Im Viertelfinale folgte am Donnerstagabend gegen Eintracht Frankfurt auf ein 1:1 eine 2:3-Niederlage im Camp Nou.

Xavis Akteure versagten im Kollektiv, biss sich an einer aufopferungsvollen SGE die Zähne aus. Besonders schwach präsentiert haben sich dabei Eric García (Elfmeter verschuldet) sowie seine Abwehr-Kollegen Óscar Mingueza, Ronald Araújo, Sergiño Dest (nach Einwechslung beim 0:3 zu weit vom Torschützen entfernt) und Linksverteidiger Jordi Alba (Zweikampfquote: 42 Prozent).

Im Angriff hing Pierre-Emerick Aubameyang total in der Luft und vergab kurz nach der Pause eine Großchance zum Anschluss. Mager war auch das, was Ferran Torres vorne zeigte.

Welcher Barça-Profi war am schwächsten? Jetzt mit abstimmen!

Filip Knopp
Redakteur und Sportjournalist mit großem Fokus auf Spaniens La Liga.
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -