Ticker Barcelona vs. Atlético Madrid | Barça gewinnt emotionales Torspektakel nach Rückstand

StartLa LigaTicker Barcelona vs. Atlético Madrid | Barça gewinnt emotionales Torspektakel nach Rückstand
- Anzeige -
- Anzeige -

Am 23. Spieltag La Ligas hat der FC Barcelona in einem wilden und emotionalen Spiel Atlético Madrid mit 4:2 niedergerungen – und das sogar nach Rückstand und in Unterzahl. Das Spiel Barcelona vs. Atlético Madrid zum Nachlesen im Live-Ticker.

La Liga: Barcelona vs. Atlético Madrid im Live-Ticker

Barcelona vs. Atlético Madrid im Live-Ticker:

Diese Mannschaft schickte Xavi gegen Atlético auf den Platz:

Bei Atlético Madrid steht Luis Suárez in der Startelf – Antoine Griezmann fehlt bekanntlich verletzungsbedingt. So läuft Atlético im Camp Nou auf:

Wie lautet euer Tipp für Barça-Atletico? Stimmt ab:

170 Kommentare

  1. Etwas will ich noch gerne loswerden: Oblak wurde die letzten Jahre als den besten TW der Welt gefeiert. Und ohne jeden Zweifel gehört er zu einer der Besten. Allerdings wird er in meinen Augen auch etwas überwertet. Er hatte die letzten Jahre auch vieles seinen Vorderleuten zu verdanken. Atlético hatte grundsätzlich immer eine starke Defensive. Jetzt erlebt er zum ersten Mal eine Phase oder eine ganze Saison, wo die Defensive nicht so gut steht und nun ist das Bild das er abgibt ein ganz anderes! Jeder Schuss ist drin und das nicht seit dem heutigen Spiel. Jetzt muss man sich mal ter Stegen vorstellen, der seit Jahren das Problem hat, dass er von seinen Vorderleuten oft im Stich gelassen wird. Er hat bzw. kriegt immer noch oft unverdiente Kritik ab. Torhüter sind schlussendlich nun mal die letzten Spieler. Es ist also sehr leicht, die Schuld bei ihnen zu suchen.

  2. Betis 0:1 Villarreal

    Noch ca 25 Minuten. Hoffe das gelbe U Boot setzt sich durch.

    Und beruhigt euch mal jetzt Leute ich freue mich über den Sieg aber was ist daran schlimm Kritik zu äußern? Das ist in Anbetracht zu unserer Situation natürlich jammern auf hohem Niveau, denn es ist nicht selbstverständlich dass wir Atletico mit 4:2 besiegen, ich habe es ehrlich gesagt nicht mal erwartet aber trotzdem gibt es immer Raum für Kritik, dass heißt aber nicht dass Barcas 4:2 Sieg unverdient oder schlecht war, nein es ist grandios gegen Atletico zu gewinnen aber wir hatten leider wieder Phasen wo wir mit unseren Köpfen woanders waren und das haben wir leider in jedem Spiel. Das muss besser werden wenn man nach ganz oben will, aber irgendwie hat Barca immer dieses Mentalitätsproblem und das besorgt mich. Heute ging es gut aus aber im nächsten Spiel kann uns genau sowas wieder zum Verhängnis werden. Noch mal: Das 4:2 ist toll, perfekt sind wir aber noch lange nicht, wir haben nämlich immer noch Schwächen. Ich möchte nur zur Vorsicht mahnen und jedem raten nicht gleich extrem euphorisch zu werden. Hier meinte jemand dass es das beste Spiel seit Jahren war und genau das meine ich. Manche übertreiben einfach. Man kann sich freuen und wenn euch meine Beiträge nicht gefallen dann ignoriert sie doch wenn sie euch ein Dorn im Auge sind. Verstehe nicht wieso manche sich von fremden Beiträgen so beeinflussen lassen dass es ihnen schon den Sieg verdirbt. Freut euch und gut ist. Wenn ihr glaubt dass alles perfekt ist dann ist das so. Ich freue mich zwar auch aber ich zweifle halt immer noch an diese Mannschaft.

  3. Die erste Halbzeit wahr Heute sehr gut. Wir hatten Kontrolle und trotzdem wahren wir immer wieder gefährlich. Alves als inverdet AV aufzustellen wahr sehr intelligent da man somit Adama öfter ins 1vs1 schicken kan und Alves sorgte für Überzahl im Mittelfeld und wahr Defensiv stabil. Gavi wahr in der Kreativen Rolle auf außen auch sehr stark. Zweite Halbzeit wahr Professionell, wir haben nur 15 Minuten die Kontrolle verloren ansonsten wahr es ganz gut. Mit einen Mann weniger 4:2 gegen Atletico gewinnen ist sehr gut.

    Leute die das Spiel Kritisieren ohne eine Minute gesehen zu haben schreiben einfach nur gern Barça schlecht. Bin aber Froh das hier widersprochen wird

  4. Verstehe die Aufregung nicht. Der User Fati_Araujo hat eine stinknormale sachliche Kritik geäußert. Er sagte auch nirgendwo dass er sich nicht freut. Der User hatte aber wirklich nicht unrecht, dass war kein Leckerbissen auf dem Platz und hätte im worstcase schiefgehen können. Statt blind einen Sieg zu feiern hat er wichtige Punkt angemerkt und zwar dass man nicht fahrlässig mit einer Führung umgehen soll denn das kann oft ins Auge gehen wie wir sehen konnten wie gegen Celta. Heute kamen wir davon und haben gut verteidigt aber Barca muss lernen sich 90 Minuten lang zu konzentrieren und die Intensität zu halten. Sicherlich war nach Alves dummen Foul die Luft raus, aber es ist ja nicht so dass Barca bis dahin dominiert hat. Ich bezweifle dass man mit Alves mehr investiert hätte. Barca hat keine gute Abwehr und ist dafür bekannt schnell weiche Knie zu bekommen. Da darf man sich bei nem 4:2 nicht sicher sein. Barca hat heute gezeigt dass sie einen großen Gegner besiegen können aber an manchen Stellen hat man gesehen dass diese Mannschaft immer noch die alten Probleme hat und das muss man lösen.

    Kurios dass ein User der das Spiel nicht gesehen hat besser bewerten kann als so manche Fans die es Live verfolgt haben. Hatten manche eine Rosarote Brille an während sie das Spiel verfolgt haben?

    Das Spiel war ok. Erste Halbzeit war gut, zum Schluss spielte man aber wieder mit dem Feuer. Das war dann schlampig, diesmal mit nem guten Ausgang. Das sollte aber in Zukunft aufhören. Aber 4:2 gewonnen, also alles gut.

    Und warum wird hier über den Schiri gemeckert?

  5. Also ich verfolge jeden Beitrag und alle Kommentare schon sehr lange. Ich muss sagen, dass Leute wie Fati Aurajo jemandem echt den Spaß nehmen hier noch was zu lesen.

    Zu behaupten, dass das Spiel schlecht war ist echt …. naja egal. Zu meinen Atlético ist seit längerem nicht mehr auf Top-Niveau und sind aktuell nicht gut drauf, aber dann zu vergessen das Barca seit 3 Jahren nicht mehr auf Top-Niveau spielt zeigt mir, dass diese Leute den Bezug zur Realität verloren haben. Wie könnten in Halbzeit 1 10:0 führen und trotzdem würden diese Leute meckern, wenn wir am Ende nur 10:2 gewinnen.

    Leute Barca hat ein neues Team, einen neuen Trainer, L. Messi ist weg, vier Neuzugänge wovon 3 in der Startelf standen. Dieses Team ist noch nicht ansatzweise eingespielt, wie das von Simeone, also hört doch endlich auf alles so negativ zu sehen. Wir haben 4!!!!!! zu 2 gewonnen gegen Atlético Madrid.

    Wartet doch mal die nächste Saison ab mit Depay, Fati und hoffentlich noch ein Haaland und selbst wenn der nicht kommt, haben wir Offensiv eine Power wie fast kein anderes Team. Wir müssen uns defensiv verbessern, das ist klar!

    Und das mit dem Verwalten war erst seit der roten Karte, aber das sehen diese gewissen Leute nicht.

    Das wars dann auch von mir!

  6. Ich bin zwar nicht in der Position hier Moralapostel zu spielen aber versucht doch mal euch nicht bei jeder Gelegenheit gegenseitig aufzufressen sondern bisschen sachlich zu bleiben.

    Im Kern hat @fati_araujo nicht Unrecht. Die erste Halbzeit war gut und die zweite nicht so toll und daran sind wir selbst schuld, weil wir in den Verwaltungsmodus geschaltet haben. Die rote Karte etwas später hat auch ihren Teil dazu beigetragen.

    Diese Vorgehensweise wurde auch schon unter Enrique, Valverde, Koeman kritisiert so fährt euch mal ein bisschen runter und hört auf Leute „keinen Fan“ zu nennen.

    • Wer sich nach einem 4:2 Sieg über Atlético anschließend über den Jubel des eigenen Spielers beschwert, ist in meinen Augen niemals ein Barça Fan, sondern ein lausiger Troll!

      Ich weiß gar nicht was ihr wollt? Das sind schwere Zeiten in denen wir kaum was zu lachen oder zu freuen haben. Darf man sich da nach einem 4:2 Sieg nicht endlich wieder mal ein bisschen austoben?? Keiner sagt hier dass wir jetzt alles zerschießen werden oder Europa sich warm anziehen muss. Man freut sich lediglich, dass man endlich wieder ein top Spiel gewonnen hat.

      Und etwas anderes: Wir sind kein Manchester City oder Bayern München, die selbst nach einem 6:0 weiter offensiven Fussball spielen und den Gegner kaum atmen lassen. Da sind wir noch weit entfernt. Das sich ein im Umbruch befindendes Barça, das obendrein nicht in bester Form ist, sich nach einem 4:1 (!) etwas zurückzieht, ist absolut nachzuvollziehen.

    • Er hat auch nicht unrecht, aber daran sieht man wieder was für Realitätsverweigerer hier rumrennen. Mir wird von diesem Mercer auch vorgeworfen ein Real Fan zu sein nur weil ich nicht seiner Meinung bin. Generell sind die Barca Fans richtig toxisch die sich die Welt so malen wie es ihnen gefällt und sobald einer mal eine andere Meinung hat versuchen sie ihn aufzufressen, wie bei dir letztens wegen Dembele. Richtig schäbiges Fanboy Verhalten hier. Und Mercer wie kommst du bitte darauf dass man eine Leistung nicht bewerten kann weil man das Spiel nicht geschaut hat? Gerade in der zweiten Halbzeit hatte man einen Torschuss, daraus kann man doch entnehmen dass es kein gutes Spiel war?? Abgesehen davon gibt es auch Liveticker mit nem „Kommentator“ der die Leser tiefere Einblicke in das Spielgeschehen gibt. Mercer ein User hat es dir letztens gesagt, bleib besser bei den Transfergerüchten denn andere Themen sind für dich zu Oversized.

  7. @Fati_Araujo

    Du hast das Spiel nur per Liveticker und Analysen von anderen Seiten verfolgt und meinst Usern hier wiedersprechen zu müssen, die das komplette Spiel gesehen haben? Du kannst per Liveticker und Analysen gar nicht beurteilen, dass das Magerkost war usw. Das wir verwaltet haben lag insbesondere daran, dass wir eine rote Karte bekommen haben. Und die erste Halbzeit war sehr stark!

    Wir haben ein 0:1 in ein 4:2 verwandelt, Atlético hat nach 10 (!!) Jahren wieder 4 Gegentreffer in der Liga kassiert, und haben den Sieg in Unterzahl souverän über die Runden gebracht, aber klar, ein User der das Spiel per Liveticker verfolgt hat, ist da anderer Meinung.

  8. Woooooow hier wird man zerrissen wenn man Barca nach einem Sieg kritisiert. Wir haben mit Abstand die toxischste und dümmste Fanbase. Das Spiel war befriedigend, keine Meisterleistung gegen dieses kriselnde Atletico Madrid. Albas Fratze kann ich auch nicht mehr sehen. Was sollte dieser bescheuerte Jubel? Hat er die CL heute gewonnen? Einfach mal den Katalanischen Mund halten und weiter machen. Barca ist noch laaaaaaange nicht safe. Betis würde dieses Barca immer noch klatschen. Atletico ist zur Zeit Müll.

    Barca Tiki Taka hat sich glaube die Fanbrille tätowieren lassen. Was für Elfmeter und keine rote Karte? Hahahahahaha Junge spinnst du? Und wieso fandest du das Spiel ansehnlich Barca spielte gar nicht so wie du es dir eigentlich wünschst sondern das war Powerplay aber ich vergaß Xavi ist unser Trainer also ist es egal hahahahaha. Das war 50% Powerplay 50% Valverde Ball.

    Diese Fanbase ist so desillusioniert genauso wie unsere Altlasten. Nach dem Sieg ist Barca laut den Fans wieder perfekt und in 1 Jahr werden sie die CL gewinnen. Barca ist gerade vielleicht auf Leverkusen Niveau aber jetzt lassen sie den Korken platzen bis die Realität sie wieder einholt. :DDDD

    • Nach einem 4:2 Sieg, wo man endlich wieder ein top Spiel gewinnt und einem Resultat, dass uns ein Boost geben könnte, sich über dem Jubel des eigenen Spielers aufzuregen, ist echt das peinlichste was ich je gesehen habe!

      Du bist für mich kein Barça Fan! Das hat nichts mit deiner konstruktiv berechtigem Kritik zu tun, sondern mit deinem Verhalten! Und hier unterstreichst du das wieder mal. Statt dich zu freuen, suchst du wieder unnötig und künstlerisch nach Sachen, über die du dich aufregen kannst und Kommentare abgeben wie “was sollte der Jubel“ oder “hat man die CL gewonnen“. Das kann, und da bin ich mir 100%ig sicher, kein wahrer Barça Fan jemals übers Herz bringen zu schreiben, nach dem man nach den letzten schweren Wochen wieder ein top Spiel souverän mit 4:2 gewinnt. Ich denke da viel weiter und glaube, dass du ein Troll von Realtotal bist oder irgendein Fan von einer anderen Mannschaft. Da soll mich Barcawelt ruhig verwarnen oder blockieren für solche Anschuldigung, aber spätestens jetzt weiß ich das ganz genau!

    • Junge junge, auf so einen Kommentar habe ich nur gewartet. Du bist hier falsch aufgehoben. Du bist ein Clown und Barcawelt leider kein Zirkus. Leute wie du, die einen Alba fertigmachen, obwohl er heute ein Bombenspiel inklusive Tor des Monats abgeliefert hat, gehen mir schon seit Monaten, vielleicht sogar Jahren, auf den Sack. Ich sehe gerade, 3 Leute kamen mir zuvor und wollen dein erbärmliches Gejammer ebenfalls nicht mehr hören. Wie kann man denn so wenig Spaß am Leben haben, sich bei einem 4-2 Sieg gegen Atletico so künstlich aufzuregen?! Unser Spiel war weit entfernt von „Valverde Ball“ und ich bin in erster Linie stolz auf 4 Tore gegen Atletico. Du gehörtest auch bestimmt zur Fraktion, die regelmäßig aufzählte, dass wir gegen gute Gegner bzw. große Spiele nicht gewinnen können. Bitteschön, dieser Sieg war für dich. Lass die Fanbase in Ruhe, lass Alba in Ruhe, zieh deine rote Nase auf und ab in die Manege, dein nächster Auftritt wartet.

  9. Wildes Spiel. Starke erste Halbzeit von uns, was die Intensität angeht waren wir voll da. Halbzeit 2 find auch sehr gut an aber leider machen wir direkt nach dem 4:1 den Fehler den Barca immer macht, nämlich versuchen zu verwalten.

    Das hat Atletico Auftrieb gegeben und schnell kommt das 4:2. Am Ende hat man aber noch mit allem was man hat das Ding über die Zeit gerettet. Dani alves hat ein überragendes Spiel abgeliefert aber in dieser Situation wo es rot gibt stellt er sich absolut dämlich an.

    Ich weiß nicht warum er ihn da ohne Bedrängnis mit den Stollen voraus in die Waden treten muss?

    Auf die Leistung in Hz1 kann man aber dennoch aufbauen in der Zukunft. Für mich ist das zwar völlig Barca untypischer fußball und erinnert an englischen kick n rush gepaart mit Zidanes Real Madrid Taktik aber wenn man mit dieser Intensität spielt dann schaut man da trotzdem gerne zu.

  10. Das hat Barça wirklich sehr stark zu Ende verteidigt, nach dieser völlig hirnlosen Aktion von Alves. Respekt an Barça! Die zweite Halbzeit kann man kaum richtig bewerten, eben auch weil Barça durch diese rote Karte gar nicht anders konnte, als sich komplett zurückzuziehen, aber bis zur roten Karte war Atlético dennoch viel aktiver und hat auch den Anschein gemacht, hier tatsächlich noch was holen zu können, aber wir lagen auch mit 4:1 vorn und sind sowieso noch nicht in top Form – noch lange nicht. Deswegen geht das für mich in Ordnung.

    Drei Punkte, wieder mal ein top Spiel gewonnen, das wird den Jungs ein (hoffentlich) Boost geben!

  11. Habe für heute gemischte Gefühle. Am wichtigsten sind die 3 Punkte und es ist auch schön wieder einen großen Gegner zu besiegen, aber fußballerisch war das durchschnitt, man war halt effizienter als der Gegner. Die 2. Halbzeit war extrem schwach. Also das war schon eine Frechheit. Nach dem 4:1 hat man den Fußball komplett eingestellt. Das war 40 Minuten lang Verwaltungsfußball. Warum kann uns diese Mannschaft keine 90 Minuten lang glücklich machen? Atletico war am Boden und wir holten sie beinahe wieder ins Spiel. Das darf nicht wahr sein. So kommen wir niemals in die CL. So darf kein Topclub spielen.

  12. Mein Fazit zu der Partie fällt sehr positiv aus!
    Die Neuzugänge machen Spaß, da war ordentlich Tempo drin!
    Heute ist die komplette Elf kompakt und über 90 Minuten konzentriert gestanden.
    Alves mit einer überragenden Partie, dann leider unnötig Rot!
    Bestes Spiel unter Xavi, wichtige 3 Punkte, hoffe man bestätigt diese Leistung nächste Woche im Derby!

    • Das war niemals Elfmeter, erstens zu wenig Kontakt und ich glaube das war auch außerhalb des 16ers. Wenn das ein elfmeter war, dann war die Szene mit Dani alves und Joao Felix auch ein Elfmeter.

      Die Rote Karte war sowas von klar rot. Mit den stolen von hinten in die Wade getreten ohne die Chance an den Ball zu kommen. Das sind gleich 3 Gründe dafür rot zu zeigen.

      Wir sollten uns aber auch nicht über den Schiedsrichter beschweren, da wir zuletzt viele Punkte dank des schiedsrichter gewonnen haben wie zb gegen Español oder Villareal.

  13. Was für eine 1. Hz. 3 Tore zur HZ und dann gegen Atlético. Das frühe Gegentor hat uns aufgeweckt und sicherlich geht das Ding von Alba auch nicht jedes Mal so rein (auch wenn LaLiga 12,1% Tor Wahrscheinlichkeit kalkuliert ^^).
    Auf der Leistung kann man definitiv aufbauen, auch wenn von ATM noch nicht viel Druck kam. Ich hoffe jetzt auf eine intelligente 2. HZ in der man jetzt nicht kopflos attackiert und das Tempo intelligent steuert. Adama ist ein Berserker. Noch eine weitere Vorlage und er hat Dembeles Saisonwert. B-) Ferran könnte gerne ein paar Gänge hochschalten. Ansonsten würde ich gerne auch Auba sehen für einen späten Konter und Deckel drauf.

  14. Sehr gute erste Halbzeit.

    Alves als inverdet AV ist überragend, die richtige Entscheidung ihm anstelle von Dest spielen zu lassen.

    Adama wollte ich genau deswegen seit Jahren bei uns sehen, mehr gezeigt als Dembele in seiner ganzen Zeit bei uns.

    Gavi und Pedri liebe ich wirklich. Beide sind so großartige Fußballer und Gavi ist Defensiv auch noch so stark.

    Xavi mit den richtigen Entscheidungen Heute auch mit Gavi als Unterstützung für das Mittelfeld und für die Kontrolle. Das beste Spiel seit Koeman bei uns wahr. Xavi ist der richtige und zeigt das es unter ihm wirklich berg auf gehen wird

  15. Starke erste Halbzeit und bloß nicht nachlassen.

    Die Jungs sind heute mit vollem Elan bei der Sache. Das Spiel an sich ist eigentlich absolut Barca untypisch und hat viel von kick n rush / Flanken Taktik aber mit dieser Intensität ist es mir 100 mal lieber als planloses Ball Hin- und hergeschiebe.

    Adama gefällt mir persönlich am besten heute. Wenn auf der linken Seite auch einer wäre der so viel Dampf macht, dann wären wir noch gefährlicher.

    Auch sehr effizient heute. Ich glaube 3 Schüsse – 3 Tore.

  16. Also ich sehe eher Dani Alves als Problem. Hoffentlich arbeitet Adama auch mit nach hinten und unterstützt Alves. Ich hätte lieber dest gesehen. Ich würde außerdem auch auf dem linken Flügel jemand schenken sehen. zB so ein Abde oder so. Dann hätte ich Bouquets rausgenommen und de Jong auf die sechs gestellt. Dann hätte man davor Pedri und Gavi. Bin gespannt wie Ferran als falsche neun spielt

  17. Sorry, aber Xavi geht hier wieder mit der falschen Idee ins Spiel! Gavi auf dem Flügel? Wahrscheinlich will Xavi so mehr Kontrolle im Mittelfeld, aber Kontrolle bedeutet bei uns meistens 90% Ballbesitz und 0 Torschüsse. Die bessere Idee wäre gewesen, wenn er Dembélé aufgestellt hätte. Zusammen mit Adama hätte er Atléticos enge Defensive auseinanderziehen können, um Zentral mehr Platz für Torres und De Jong mit seinen Läufen in die Tiefe zu schaffen.

    Habe kein gutes Gefühl!

    • Hätte auch lieber die Flügelzange Adama und Ous gesehen. Atléticos größte Schwäche sind die AV. Einen der beiden beschäftigen wir jetzt quasi gar nicht, weil da Gavi als falscher LA spielt. Hoffe, dass wir wenigstens jetzt tatsächlich das Mittelfeld dominieren bzw. jedenfalls deren 4er Mittelfeld im Griff haben.

    • Bin sehr gehyped und hab richtig Bock auf dieses Spiel. Wir haben jetzt ein paar Tage Zeit gehabt um uns auf das Spiel vorzubereiten und der Kader gibt jede Menge Optionen her.

      Atleti befindet sich ebenfalls in der Krise und sie haben unter Simone noch nie im Camp Nou gewonnen. Denen fehlen mit Griezmann, Llorente und Kondogbia auch ein paar wichtige Figuren. Die voraussetzungen sind alles wirklich sehr gut für uns.

      Kleiner Dämpfer ist für mich das anscheinend Gavi auf dem Flügel spielen wird. Hätte man lieber draußen lassen sollen und dafür halt auf eine echte Flügelzange mit stürmer setzen sollen, denn Optionen dafür haben wir mittlerweile genügend. Mal abwarten vielleicht hat sich ja xavi einen taktischen kniff dabei gedacht und überrascht uns.

      Ich hoffe die Mannschaft zeigt spielerisch eine gute Leistung. Atleti wird uns wahrscheinlich das Spiel überlassen und ich hoffe wir schieben nicht nur den Ball hin und her, sondern machen Dampf und erspielen uns viele Möglichkeiten.

      Ein unentschieden wenn wir ein gutes Spiel abliefern geht für mich absolut klar, obwohl ein Sieg schon Pflicht sein sollte.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -