Stimmen zu Barça – Celta | Aubameyang: „Araujo-Aktion hat Angst ausgelöst“

StartInterviewStimmen zu Barça - Celta | Aubameyang: "Araujo-Aktion hat Angst ausgelöst"
- Anzeige -
- Anzeige -

Der Araujo-Schock hat den FC Barcelona in Atem gehalten, Pierre-Emerick Aubameyang und Frenkie de Jong sprachen auch über den Zusammenbruch des Uruguayers, aber auch über die verbesserungsfähige Leistung Barcelonas beim 3:1 gegen Celta Vigo. Jordi Cruyff sprach derweil über Erling Haaland. Die Stimmen zum Spiel.

FC Barcelona 3:1 Celta Vigo: Die Stimmen zum Spiel

Pierre-Emerick Aubameyang: „Ich denke, wir haben uns heute gut geschlagen. Die erste Halbzeit war ein bisschen schwierig, in der zweiten Halbzeit waren wir besser. Wir haben in der ersten Halbzeit viele Bälle verloren, auch ich, das müssen wir verbessern. Wir werden weiter daran arbeiten, keine leichten Bälle zu verlieren. Wir haben drei Tore geschossen, das ist gut.“

…über Ousmane Dembélé, der ihm das 3:1 aufgelegt hat: „Dembélé ist mein kleiner Bruder, deshalb verstehen wir uns gut. Wir kennen uns schon lange seit der Zeit in Dortmund. Mit der Zeit haben wir eine Beziehung wie Brüder. Ich liebe ihn sehr, und ich freue mich sehr für ihn. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass er bleibt.“

…über Ronald Araujo, der auf dem Platz zusammengebrochen ist: „Der Aktion von Araujo hat ein wenig Angst ausgelöst. Ich glaube, am Ende ist er ins Krankenhaus gegangen, und der Verein hat bereits gesagt, dass es nur eine Gehirnerschütterung war. Ich hoffe, es geht ihm gut.“

Frenkie de Jong: „Es ist immer wichtig zu gewinnen, wir sind jetzt näher dran, Zweiter zu werden. Das ist für das nächste Jahr wichtig. Wir müssen die Saison gut beenden, wir wollen sie bestmöglich beenden. Und zwar in dem wir Zweiter werden. Wir müssen nächstes Jahr vieles besser machen, damit wir um die Titel kämpfen können.“

…über Araujo: „Du machst dir immer Sorgen, wenn ein Spieler auf dem Boden liegt. Wir haben soeben gehört, dass er okay ist. Hoffentlich kann er bald auf den Trainingsplatz zurückkehren.“

Jordi Cruyff spricht über Haaland-Transfer zu ManCity

Jordi Cruyff: „Wir spielen, um unserem Ziel näher zu kommen. Hierfür benötigen wir Siege. Wir bei Barça benötigen immer die Mentalität, um die Spiele zu gewinnen.“

…über Erling Haaland, der zu Manchester City wechselt: „Wir wussten, dass es einige Zahlen gab, die wir bei Haaland nicht erreichen konnten. Es gibt bestimmte Parameter, die er einhalten will. Haaland wird die City-Fans begeistern.“

Korb für Barça: Haaland-Wechsel zu Manchester City offiziell

Alex Truica
Freier Sportjournalist, Podcaster und Chefredakteur Barçawelt
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -