Agüero und Balde wieder fit: Das ist Barcelonas Kader gegen Valencia

StartLa LigaAgüero und Balde wieder fit: Das ist Barcelonas Kader gegen Valencia
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona kann beim Ligaspiel am 9. Spieltag gegen den FC Valencia erstmals in dieser Saison auf Sergio Agüero setzen. Der Argentinier steht ebenso wie Alejandro Balde im Kader. Weiterhin nicht mit dabei sind derweil Pedri und Ousmane Dembélé.

Agüero könnte gegen Valencia sein Barça-Debüt feiern

Das Lazarett lichtet sich allmählich beim FC Barcelona: Die Blaugrana hat für das Spiel am heutigen Sonntagabend gegen Valencia (21 Uhr, live im Ticker auf Barçawelt) den Kader bekanntgegeben.

Erstmals im Aufgebot steht dabei Sergio Agüero. Der Argentinier hat seine Sehnenverletzung in der rechten Wade auskuriert. Schon am Mittwochvormittag streifte sich der Sommer-Neuzugang erstmals das Barça-Shirt in einem Spiel über, als Barcelona hinter verschlossenen Türen ein Trainingsspiel gegen UE Cornellà bestritt. Beim 2:2 gegen den Drittligisten traf Agüero sogar direkt. Nun steht er im Kader gegen Valencia, ein paar Einsatzminuten am Ende der Partie sind wahrscheinlich, schließlich erklärte Ronald Koeman am Samstag auf der Pressekonferenz angesprochen auf Agüeros Fitnesszustand: „Er hat sich zuletzt ziemlich verbessert. Bei dem Spiel am Mittwoch hat er 20, 25 Minuten lang mitgewirkt, es läuft gut. Ihm fehlt aber der Spielrhythmus und eine gewisse Physis. Aber das wird er mit den Spielen dazugewinnen.“ Gewinnt Barça gegen Valencia? Wer aufs Spiel setzen will, kann das mit dem Bet365 Angebotscode tun.

Koeman deutet Agüero-Comeback an – Dembélé “braucht noch ein wenig Zeit”

Alejandro Balde hat Rückenverletzung auskuriert – Dest ebenso fit

Ebenfalls wieder fit ist Alejandro Balde, der seine Lendenwirbel-Verletzung überstanden hat. Der Ersatz-Linksverteidiger fehlte Barça zuletzt auch einige Spiele lang, weshalb Sergiño Dest in Jordi Albas Absenz den Linksverteidiger geben musste. Alba und Dest sind gegen Valencia auch wieder einsatzfähig – auch wenn es bei Dest unter der Woche bei den Länderspielen einen kleinen Schreckmoment gegeben hatte.

Verletzungsbedingt verzichten muss Trainer Ronald Koeman gegen Valencia auf vier Akteure: Pedri hat seine Muskelverletzung noch nicht auskuriert, Ronald Araujo zog sich bei einem Einsatz der uruguayischen Nationalmannschaft eine Muskelverletzung zu. Martin Braithwaite (Knie-Operation) fehlt Barça noch einige Zeit.

Dembélé gegen Valencia noch nicht mit dabei

Zwar wieder im Training, aber noch nicht fit genug, um in den Kader berufen zu werden, ist derweil Ousmane Dembélé (Aufbautraining nach Knie-OP). „Ousmane arbeitet sehr gut, er braucht noch ein wenig Zeit und muss noch Dinge verbessern, um wieder beim Team sein zu können. Ich kann nicht sagen, wann er zurückkehren wird. Man muss abwarten, wie es sich die nächsten Tage entwickelt“, sagte Koeman angesprochen auf Dembélé Gesundheitszustand.

Der Kader des FC Barcelona gegen den FC Valencia im Überblick:

7 Kommentare

  1. wie es euch bereits bekannt ist habe ich 2 katalanische freunde. beide barca fans.
    wir schauen ab und zu große spiele von barca zusammen an.
    in den letrzten wochen sind die 2 oft enttäuscht worden. von der leistung der truppe. ich versuche natürlich die 2 kamaraden immerwieder aufzubauen wenn barca verliert…
    gestern trafen wir uns wieder zum cafe trinken und ich habe zum erstenmal im leben gewettet.
    50€ stehen jetzt für mich aufm spiel. das ist ja fast die spardose für meine rente später ;)
    ich habe gewettet dass der fcbarcelona gegen valencia, kiew und real gewinnt. quasi alle 3 spiele.
    meine freude wollte die kohle schon gestern haben. ich werde mein geld verlieren sagen die 2.
    ich halte dagegen.
    Au revoir.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE