Analysen und Kommentare

Brennpunkte | Barças Defensive verbessert – Angriff bleibt weiter Baustelle

Der FC Barcelona legte gegen den FC Cádiz einen uninspirierten Auftritt an den Tag. Beim torlosen Remis schien Ronald Koeman zwar sinnvoll gewechselt zu haben, die Schwachstellen von Cádiz konnten dennoch nicht ausgenutzt werden. Zudem überschatten die technischen Fehler im Spielaufbau eine gut organisierte Defensivarbeit.

Brennpunkte | Zu einseitig, zu ideenlos: So verliert Barça seine DNA

Der FC Barcelona versuchte sein Glück am Montag gegen den FC Granada vor allem über Flanken. Torgefährlichster Akteur dabei war Ronald Araujo, der wenigstens das 1:1-Unentschieden rettete. Philippe Coutinho und Yusuf Demir nutzten ihre Chance nicht. Die Brennpunkte zum Spiel.

Brennpunkte | Taktik misslingt: Koeman mutlos, Barça hilflos

Beim deutlichen wie ernüchternden 0:3 gegen den FC Bayern München verwunderte Ronald Koeman mit seiner Taktik und Herangehensweise. Trotz zugegebenermaßen einiger Ausfälle im Offensivbereich scheint die Blaugrana aktuell und womöglich auch in der näheren Zukunft ein ganzes Stück von der europäischen Spitze entfernt zu sein. Unsere Brennpunkte zum Spiel gegen den FC Bayern.
- Anzeige -

Griezmanns Abgang bei Barça: Ein millionenschweres Missverständnis mit Ansage

Antoine Griezmann hat den FC Barcelona Richtung Atlético Madrid verlassen. Es ist das Ende eines 120 Millionen Euro teuren Missverständnisses. Von den Fans verabschiedete er sich via Social Media, sein Verhältnis zu den Medien war hingegen angespannt. Fraglich ist, wie ihn die Atleti-Anhänger nun willkommen heißen werden.

Bank, Tribüne oder Wechsel? Riqui Puig und Alex Collado am Scheideweg

Riqui Puig und Alex Collado kommen unter Ronald Koeman nicht zum Zuge. Ob sich dies in dieser Saison beim FC Barcelona ändern wird, ist fraglich, beiden könnte eine Leihe helfen - doch das Transferfenster ist nur noch wenige Tage geöffnet. Zumindest Puig will sich offenbar erneut um jeden Preis bei Barça durchbeißen.

Brennpunkte | Überfordertes Barça in Bilbao und eine extreme Linkslastigkeit

Bei Athletic Bilbao hatte der FC Barcelona massive Probleme, rettete am aber immerhin einen Punkt. Ein teilweise chancenloses Barça, die Linkslastigkeit im Offensivspiel sowie die verwirrenden Aussagen Ronald Koemans nach Spielende sind unsere Brennpunkte. 

Brennpunkte | Spielstarkes Barça bestraft Real Sociedads Passivität

Der FC Barcelona startete erfolgreich in die neue Saison und setzte sich dank Real Sociedads Passivität und einem klugen Positionsspiel gegen das Team aus San Sebastian mit 4:2 durch. Sorgen machen dürfte Ronald Koeman jedoch das Abwehrverhalten vor dem eigenen Strafraum. Die Brennpunkte. 

Kommentar zu Messis Abschied: Die bittere Ironie des Schicksals

Lionel Messis Abschied von seinem FC Barcelona ist tragisch und falsch - nicht nur für Barça-Fans, sondern für viele Fußballanhänger. Messis Abschied unter Tränen ist eine bittere Ironie des Schicksals. Ein Kommentar.

Abschiedsbrief an den Größten: Danke, Leo!

Mit Lionel Messi verlässt der größte Fußballer der Vereinsgeschichte den FC Barcelona auf unwürdige, fast schon tragische Art und Weise. Sein Vermächtnis wird bleiben, die aktuelle Trauer wird den Erinnerungen an die schönste Zeit als Fan Platz machen. Ein Abschiedsbrief an den Größten.

Pfiffe für Memphis Depay: Barça brilliert bei Fan-Rückkehr in Stuttgart

Der FC Barcelona besiegt unter den Augen der lautstarken Zuschauer den VfB Stuttgart nach starker Leistung klar. Die Stimmung war prächtig, vor allem Memphis Depay und Antoine Griezmann sorgen für spektakuläre Momente. Gerade Memphis polarisierte in Stuttgart.

Barças Shootingstar Pedri: Das unscheinbare Supertalent

Barças Pedri stellte bei der Europameisterschaft die Fußballwelt auf den Kopf. Dabei verkörpert der 18-Jährige nicht das klassische Supertalent, viel mehr ist er ein stiller Strippenzieher und legitimer Nachfolger Iniestas. Doch was macht Pedri und sein Spiel aus?

Messis Maracanazo: Argentiniens Copa-America-Triumph als Erlösung

Ein "schöner Wahnsinn": Lionel Messi ist seinen "Stachel" endlich losgeworden, der Superstar des FC Barcelona besiegte die quälenden Geister der Vergangenheit und holte mit Argentinien endlich den ersehnten Titel. Der Gewinn der Copa America gegen Erzrivale Brasilien gleicht einer Erlösung.

Kommentar | Sergio Agüero, ein cleverer Transfer der Marke Larsson

Während für manche Sergio Agüero ein alternder Star mit Ablaufdatum ist, ist er vielmehr die perfekte Übergangslösung. Die ablösefreie Verpflichtung des Argentiniers von Manchester City macht Sinn und lässt Parallelen zu einem Transfer aus Laportas erster Ära erkennen. Ein Kommentar.

Bestes Tor, bestes Spiel, Überraschungen und Enttäuschungen: Die Barçawelt-Awards 2020/21

Wer war Barças bester Spieler der Saison? Wer erzielte das beste Tor? Wer hat am meisten enttäuscht, wer überrascht? Die Barçawelt-Redaktion vergibt ihre Saison-Awards. Mit dabei sind: Lionel Messi, Antoine Griezmann und einige furiose Auftritte in der Copa del Rey.

Brennpunkte | Überspieltes Barça in Defensive und Offensive schwach

Der FC Barcelona hat sich mit einer Heimniederlage gegen Celta Vigo endgültig aus dem Meisterschaftsrennen in La Liga verabschiedet. Maßgeblichen Anteil daran hatte eine schwache Rückwärtsbewegung und eine nur aus Lionel Messi bestehende Offensive. Darüber hinaus wirken einige Spieler überspielt. Unsere Brennpunkte.

Soll der FC Barcelona mit Koeman weitermachen? Die Meinungen der Barçawelt-Redaktion

Soll er bleiben oder soll er gehen? Die Frage nach der Zukunft von Ronald Koeman beim FC Barcelona scheint die Fan-Gemeinde derzeit zu spalten. Die Redakteure von Barçawelt geben nun ihre persönlichen Meinungen zu diesem Thema ab.

Verwirrtes Barça: Koeman mit vielen Umstellungen und fragwürdigen Entscheidungen

Der FC Barcelona vergab bei der UD Levante den Sieg leichtfertig - weil im zweiten Durchgang die Mannschaft verwirrt und desorganisiert wirkte. Cheftrainer Ronald Koeman stellte viel um, doch seine Wechsel funktionieren nicht, waren sogar kontraproduktiv. Die Brennpunkte zu Barcelona vs. Levante.

Kommentar | Keine Courage gegen Atlético: Barcelona hatte Angst vorm Verlieren

Bei Betrachtung der Ausgangssituation und der Bedeutung des Spiels hatte man als Culé gehofft, dass der FC Barcelona alles reinwirft, um das Spiel gegen Atlético Madrid zu gewinnen. Insgesamt spielte Barça aber viel zu zögerlich und risikoarm - denn die Blaugrana hatte Angst vorm Verlieren. Ein Kommentar.

Träges Mittelfeld und fehlender Zielspieler: Die Gründe für Barças apathischen Auftritt gegen Atlético

Bei Barcelonas 0:0 gegen Atlético Madrid versprühte Barças Mittelfeld keinerlei Dynamik und Kreativität, während der Blaugrana abermals ein Zielspieler im Sturmzentrum fehlte. Mit Ronald Araujos Einwechslung stabilisierte Barça sich immerhin defensiv. Die Brennpunkte zu Barça vs. Atlético.

Brennpunkte | Barças Comeback-Qualität erhält die Chance auf die Meisterschaft

Beim 3:2-Auswärtssieg gegen den FC Valencia agierte der FC Barcelona von Beginn an als dominantes Team, das weiter im Meisterschaftsrennen bleiben will. Eine Schwäche aus der Hinrunde offenbarte sich beim Rückstand, doch die Comeback-Qualitäten der Katalanen rettete ihnen den wichtigen Sieg im Mestalla. Die Brennpunkte.

Brennpunkte | Unerklärliche Fehler der Dreierkette kosten gegen Granada Punkte

Bei der Heimniederlage gegen den FC Granada gelang es dem FC Barcelona nicht häufig genug, die Verteidigung der Gäste in Bedrängnis zu bringen. Sergio Busquets überragte zwar in einem sonst uninspirierten Mittelfeld, die Stellungsfehler in der Dreierkette sorgten jedoch für zwei äußerst schmerzhafte Gegentore. Die Brennpunkte. 

Schachpartie Barça vs. PSG: Plant Barcelona Neymars Rückkehr?

Die Seifenoper Neymar - Barcelona - PSG - Messi, sie geht in die nächste Runde. Nun soll Barça an einer Rückkehr des Brasilianers arbeiten. Das Tauziehen um die beiden Superstars ist eine Schachpartie zwischen dem FC Barcelona und Paris Saint-Germain.

Messis Geschenk gibt Griezmann Selbstvertrauen – Barça wiederholt Fehler

Beim 2:1-Erfolg des FC Barcelona beim FC Villarreal standen die langen Bälle der Blaugrana im Fokus, genauso wie der selbstbewusste Auftritt von Antoine Griezmann - bei dem Lionel Messi einigen Anteil hatte. Gleichzeitig wiederholte Barça erneut einen Fehler der Vergangenheit. Die Brennpunkte zum Sieg in Villarreal.

- Anzeige -
- Anzeige -

Aktuelle User-Kommentare