La Masia

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 313)
  • Autor
    Beiträge
  • #604606
    konfuzius
    Teilnehmer

    Man sollte nebenbei auch erwähnen, dass Xavi Simons mit 16 Jahren 1,6 Millionen Follower bei Instagram hat. Da ist ein Faktor bei der Charakterbildung. Würde daher Xavi Simons jetzt nicht mit Puig vergleichen.

    #604605
    Tical
    Teilnehmer
    Hamid wrote:
    La Masia ist doch schon längst zu La Shopa geworden.

    Wenn ihr Xavi Simmons seid und ihr daran zweifelt bei Barca den großen Durchbruch zu schaffen, weil ihr wisst, dass euer Verein dies nicht gerade wirklich fördert, warum denn dann noch bleiben ?

    Wo steht denn bitte, dass Simons Zweifel an seiner Förderung hatte? Laut den Berichten wurde ihm doch angeboten, für Barca B zu spielen, aber PSG bot halt mehr als doppelt so viel Gehalt. Dies und die Tatsache, dass hinter Simons Raiola steht zeigt doch, wo die Wahrheit eher liegt.

    Warum macht Puig so etwas nicht? Der ist nur 3-4 Jahre älter und zeigt doch, wie es geht. Durch Leistung auffallen, zack macht er einen ICC mit und debütiert dann in der Saison drauf. Ich bezweifle, dass Simons mit seinen zarten 16 tatsächlich an einem Durchbruch bei Barca zweifelt. Der hat doch bisher nur U17 gespielt.

    #604603
    mesqueunclub
    Teilnehmer
    Quote:
    Frag mich halt wieso er bei PSG eine bessere Perspektive sieht, die sind nicht grade dafür bekannt Talente zu fördern. Am Ende geht es hier wohl nur ums Geld und das im Alter von 16 Jahren, da sollte man sich lieber mal darauf konzentrieren es bis in die erste Mannschaft zu schaffen und sich dort festzuspielen, bevor man Mega Verträge aushandeln will. Mit dieser Einstellung wird der Gute Xavi nicht weit kommen.

    Ich würd jetzt nicht einfach pauschal sagen, dass er des Geldes wegen gewechelst ist. Er ist nun 16 und bis zur Profikarierre ist es nicht mehr weit. Vielleicht hat er einfach keine Perspektive bei Barça gesehen.

    PSG setzt in den letzten Jahren sehr wohl auf Jugend- bzw Perspektivspieler. Vergangene Saison kamen Spieler wie Nkunku, Diaby, Dagba oder Nsoki auf eine Menge Einsatzminuten. In den Jahren davor hat man auch vielen Jungen Spielern früh eine tragende Rolle gegeben, wenn man an Veratti, Maquinhos, Rabiot usw denkt.

    Kein Vergleich zu Barca wo Spieler wie Bartra, Sergi Roberto und Co über Jahre „nur mittrainieren“ dürfen. Kann die Spieler wie Adama Traore, Mboula oder jetzt Xavi Simons dahingehend durchaus verstehen.

    #604602

    Als ich die Nachricht gelesen habe war ich schon shockiert. Es verlassen immer mehr Jugendspieler den FC Barcelona.

    Aber bei Xavi hätte ich das im Leben nicht gedacht. Ich bin echt gespannt wie der sich weiterentwickelt.

    #604601
    konfuzius
    Teilnehmer

    @Iramo111

    Ich bin Realist, kein Romantiker und schon gar nicht ein Idealist. Ich betrachte das alles analytisch. Und da gehört meiner Meinung nach nicht das persönliche Empfinden dazu. Wenn du mich aber fragtest, wie ich es gerne hätte, dann würde ich es wie du haben wollen – die Moralität stets im Vordergrund halten.

    Aber hier geht es ja nicht wirklich um unsere Wünsche, wenn wir etwas versuchen zu kommentieren. Wir wollen das Ganze auch verstehen und entsprechend Empathie bilden. Wenn ich mich jetzt ständig von einer Emotion treiben lasse, werde ich mich sehr oft im Kreis drehen.
    Daher ist das Verstehen immer besser. Denn so kann ich zumindest für mich ausmachen, wer alles beteiligt ist am Scheitern gewisser Strukturen. Und meinem Empfinden nach hat der Board einen sehr unfähigen Präsidenten, der sich nur der Ressourcen bedient, aber keine Ostereier hat in der Hose.

    Und solange dies der Fall ist, wird es bei Barca immer mehr Verfall geben. Damit habe ich mich unlängst angefreundet. Und meine einzige Rebellion ist nun mal, dass ich nicht mehr bedingungslos diesen Verein supporte, sondern alles aus allen möglichen Perspektiven betrachte.

    Wie es Hamid bereits sagt – Barca hat zwei international gefragte junge Talente kostenlos den big Playern ( Real Madrid und Paris) überlassen. Da werde ich bestimmt nicht die Schuld bei den Spielern suchen.

    Im Übrigen zeichnet sich auch ein ähnliches Bild bei Real Madrid ab, wenn auch eher was die Abgänge gewisser Spieler angeht – Casillas,CR und vermutlich auch Bale(?). Schau mal, wie sie verabschiedet wurden. Das ist auch nicht mehr die feine Art, die man gerade solchen traditionsreichen Vereinen unterstellt.

    @Hamid

    Nein, nicht La Shopa, eher La „FOR FREE“ :)

    #604598
    Anonym

    La Masia ist doch schon längst zu La Shopa geworden.

    Wenn ihr Xavi Simmons seid und ihr daran zweifelt bei Barca den großen Durchbruch zu schaffen, weil ihr wisst, dass euer Verein dies nicht gerade wirklich fördert, warum denn dann noch bleiben ? Es wurden so unglaublich viele La Masia Spieler trotz Talent links liegen gelassen und irgendwohin abgeschoben.

    Bei Barca kann er nur scheitern, woanders kriegt er vielleicht noch eine Chance + Wenn man die Wahl hat zwischen „weniger Geld“ und „mehr Geld“ , dann würde jeder einfach mal „mehr Geld“ wählen.

    Ich kann wirklich nicht verstehen wieso man hier Xavi Simmons nun auch wieder als Söldner darstellen will, obwohl ihr alle ganz genau wisst, dass seit Jahren unsere Talente BERECHTIGTE Gründe haben uns verlassen zu wollen!

    PS:

    Die fehlende Ablösesumme passt natürlich auch wunderbar zu unserem inkompetenten Board. Bilde die jungen Talente aus und lass sie später kostenlos zum CL-Konkurrenten gehen. Herrlich!

    #604595
    iramo111
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:
    Finde es lustig, wie hier beurteilt wird. Das ist einfach überholt, dieses „ach, der hat sich für das Geld entschieden, dieser böse Junge. Der wird nichts.“.

    Fassen wir mal zusammen – Barca hat Takefusa Kubo letzten Endes an Real Madrid verloren. Man hat ihn vorsätzlich aus den Augen gelassen. Nun entzückt er schon einige Fans und ist direkt im Training der ersten Mannschaft involviert. Ironischerweise nennen ihn sogar die Realfans „der japanische Messi“.

    Und nun hat man den Xavi Simons angeblich an Paris verloren!

    Was mir auffällt, es sind zwei voneinander unabhängige Spieler und zwei voneinander unabhängige Vereine, auf der anderen Seite ein und derselbe Verein FC Barcelona, der diese Spieler aus den Händen lässt! Mir fällt es nicht schwer zu sagen, wer hier einen Holzweg befährt…

    Addendum: Ich spreche für mich. Also wenn der Barcelona mir 200.000 Euro jährlich anbietet, Paris aber noch mehr, dann würde ich auch Paris wählen. Paris – bei allem Respekt, ist nun mal ein Topverein mit viel Öffentlichkeitspräsenz. Das können wir nicht verdrängen.

    Wenn du aber vor allem in dem jungen Alter schon dem Geld folgst (weil wie du sagst, wenn Paris mehr als 200.000 Euro pro Jahr bietet, würdest du es auch annehmen), dann entwickelt sich der Fußball in eine komplett falsche Richtung. Denn wenn man mit 200.000 Euro im Jahr, als 16 jähriger Jugendspieler vom FC Barcelona, nicht zufrieden ist, dann weiß ich auch nicht. Ist jetzt nicht persönlich gegen Xavi Simons, sondern generell an die Fußballer die dem Geld folgen. Manche wollen es nicht wahr haben, aber Geld ist für viele der einzige Grund den Verein zu verlassen. Und jetzt kommt nicht damit, bei Barca hätte sowieso keiner eine Chance bei PSG seien die Chancen auf Profieinsätze viel höher.

    Wenn er seit 8, 9 Jahren im Verein ist, von klein auf den Verein im Herzen trägt, alles für den Verein tut und sich so weit hoch kämpft, dass er kurz davor ist bei Barca B Spielminuten zu bekommen, dann weiß ich nicht, welchen Grund es geben muss um den Verein verlassen zu müssen. Er hat hier alles was er braucht. Iniesta hat es auch geschafft, klar andere Bedingungen, aber er war so talentiert um für die erste Manschaft spielen zu dürfen. Und nun frag ich mich, warum es Xavi Simons es nicht hätte schaffen können, hätte er seinen Qualitäten vertraut und für seinen Platz im Team gekämpft. Denn talentiert ist er ohne Frage .

    Sry für den Wutanfall. Musste raus

    #604594
    konfuzius
    Teilnehmer

    Finde es lustig, wie hier beurteilt wird. Das ist einfach überholt, dieses „ach, der hat sich für das Geld entschieden, dieser böse Junge. Der wird nichts.“.

    Fassen wir mal zusammen – Barca hat Takefusa Kubo letzten Endes an Real Madrid verloren. Man hat ihn vorsätzlich aus den Augen gelassen. Nun entzückt er schon einige Fans und ist direkt im Training der ersten Mannschaft involviert. Ironischerweise nennen ihn sogar die Realfans „der japanische Messi“.

    Und nun hat man den Xavi Simons angeblich an Paris verloren!

    Was mir auffällt, es sind zwei voneinander unabhängige Spieler und zwei voneinander unabhängige Vereine, auf der anderen Seite ein und derselbe Verein FC Barcelona, der diese Spieler aus den Händen lässt! Mir fällt es nicht schwer zu sagen, wer hier einen Holzweg befährt…

    Addendum: Ich spreche für mich. Also wenn der Barcelona mir 200.000 Euro jährlich anbietet, Paris aber noch mehr, dann würde ich auch Paris wählen. Paris – bei allem Respekt, ist nun mal ein Topverein mit viel Öffentlichkeitspräsenz. Das können wir nicht verdrängen.

    #604593
    lukasfroehli
    Teilnehmer
    andrucha wrote:
    …und dann frage ich mich, ob das jetzt wieder eine neue Etappe im Kalten Krieg zwischen Barca und PSG ist. Offenbar sind sich die Medien ja einig, dass Xavi Simons zu PSG wechselt. Kann wie ein Tritt in die Eier gewertet werden…

    Frag mich halt wieso er bei PSG eine bessere Perspektive sieht, die sind nicht grade dafür bekannt Talente zu fördern. Am Ende geht es hier wohl nur ums Geld und das im Alter von 16 Jahren, da sollte man sich lieber mal darauf konzentrieren es bis in die erste Mannschaft zu schaffen und sich dort festzuspielen, bevor man Mega Verträge aushandeln will. Mit dieser Einstellung wird der Gute Xavi nicht weit kommen.

    #604592
    andrucha
    Teilnehmer

    …und dann frage ich mich, ob das jetzt wieder eine neue Etappe im Kalten Krieg zwischen Barca und PSG ist. Offenbar sind sich die Medien ja einig, dass Xavi Simons zu PSG wechselt. Kann wie ein Tritt in die Eier gewertet werden…

    #604590
    andrucha
    Teilnehmer

    Ja, das Geld und Raiola waren hier sicherlich der zentrale Faktor. Es ist traurig, dass Raiola solche Gier und Starallüren schon in jungem Alter fördert bzw. bei den Eltern (in dem Alter wird Xavi das wohl ohne Einverständnis seiner Eltern dürfen) . Ich glaube, dass Barca bei jungen Spielern, die zu Raiola gehören, künftig kaum noch eine Chance haben wird.

    Nichtsdestotrotz hat Xavi Jr. auch alle sportlichen Argumente auf seiner Seite. Die Entwicklungen der letzten Jahre zeigen, dass dem eigenen Nachwuchs im A-Team kaum eine faire Chance gegeben wird. Das spielt geldgierigen Agenten wie Raiola natürlich in die Hände bei ihrer Überzeugungsarbeit…

    #604589
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Ich finde es wirklich sehr schade. Seit Jahren freue ich mich schon auf Simons und langsam kommt er in ein Alter wo es nicht mehr weit ist bis zum Profi. Ausgerechnet jetzt wechselt er…

    Ob er nun wirklich ein Weltstar wird oder eher sowas wie ein Hachim Mastour oder Odegaard weiss man nicht.

    #604586
    iramo111
    Teilnehmer
    Der VADER wrote:
    Gemäss MD hat Barca ein Jahresgehalt von rund 200’000 angeboten, plus die Chance auch mal für Barca B zu spielen. Simons hat das abgeleht und wechselt zu PSG.

    … sehr sehr schwach von Simons. :(

    Ehrlich gesagt war ich eben geschockt. Aber wenn das stimmen soll, dann tut es mir nicht weh, dass er geht. Wenn ihm Geld wichtiger ist, als bei Barca zu reifen, dann viel Spaß bei PSG.

    Schade, ein sehr guter Jugendspieler verlässt Barca. Traurig.

    #604580
    Der VADER
    Teilnehmer

    Gemäss MD hat Barca ein Jahresgehalt von rund 200’000 angeboten, plus die Chance auch mal für Barca B zu spielen. Simons hat das abgeleht und wechselt zu PSG.

    … sehr sehr schwach von Simons. :(

    #604575
    rumbero
    Teilnehmer

    Der Verein fährt hier eine völlig richtige Linie! Es gibt schon genug Diven im Fußball. Finde es aber fragwürdig, dass die Investitionen des Vereins in die Ausbildung des Spielers nicht durch eine kleine Ablösesumme abgedeckt werden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 313)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.