Nach riskantem Bayern-Einsatz: Jordi Alba erleidet Oberschenkelverletzung

StartNewsNach riskantem Bayern-Einsatz: Jordi Alba erleidet Oberschenkelverletzung
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona hat den riskanten Einsatz von Jordi Alba bitter bezahlt. Der Linksverteidiger zog sich eine Verletzung im hinteren Oberschenkel des rechten Beines zu. Schon vor dem Spiel war es Alba nicht gut gegangen. Sein Ausfall ist nun die Chance für Alejandro Balde.

Er war völlig erschöpft ausgewechselt worden, machte auf der Bank angekommen überhaupt keinen guten Eindruck. Jordi Alba hatte merklich Probleme, offenbar nicht nur am Oberschenkel, doch auch an diesem.

Der Linksverteidiger zeigte beim 0:3 zum Champions-League-Auftakt gegen den FC Bayern München am Mittwochabend Probleme im hinteren Oberschenkel an, wurde völlig entkräftet in der 74. Minute ausgewechselt und sank dann auf der Bank darnieder.

Alba plagten vor Bayern-Spiel Fieber und Magenprobleme

Schon nach dem Spiel machten Meldungen in der katalanischen Presse die Runde, dass Alba schon Tage vor dem Spiel über Probleme geklagt hatte, wenn auch nicht muskuläre. So soll der 32-Jährige Fieber und Magenbeschwerden gehabt haben – der Grund, warum er am Montag auch nicht mit der Mannschaft trainieren konnte.

Zum Einsatz kam er gegen die Bayern trotzdem – dieser wurde letztlich bitter bezahlt. Denn wie Barça am Mittwoch mitteilte, hat sich Alba eine Muskelverletzung im hinteren Oberschenkel des rechten Beines zugezogen.

Mehr zu Barça vs. Bayern:

Mehrere Wochen Pause für Jordi Alba

Wie lange der Linksverteidiger ausfallen wird, darüber machte Barça keine genauen Angaben, “seine Verfügbarkeit hängt von seinem Fortschritt ab”, lautetet wie immer der Standardsatz der Blaugrana in der Pressemitteilung.

Ein paar Wochen Pause werden es sicherlich werden, ob zwei, drei oder vier bleibt abzuwarten. Der nächste Verletzte auf der Verletztenliste der Blaugrana also, die aktuell auf Ansu Fati (Aufbautraining nach Meniskusverletzung), Ousmane Dembélé (Knie-OP), Sergio Agüero (Sehnenverletzung) sowie Martin Braithwaite (Operation steht bevor) verzichten muss. Auch Pedri hat sich gegen die Bayern am Muskel verletzt, der Youngster wird ebenfalls einige Wochen ausfallen.

Albas Verletzung ist derweil die Chance für Alejandro Balde. Der La-Masia-Schüler hat schon in der Vorbereitung auf sich aufmerksam gemacht, tat dies auch im Kurzeinsatz gegen die Bayern eindrucksvoll.

Araujo und Piqué wehren sich nach Kräften: Die besten Bilder zu Barça vs. Bayern

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE